St. Florian – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
9 Beiträge gefunden
unertwegs in oö
Pühringer bekommt TV Sendung
0

Pühringer bekommt TV Sendung

Ja es ist soweit LT1 startet mit einer neuen TV Serie. Ab sofort begibt sich Altlandeshauptmann Josef Pühringer einmal im Monat für uns auf eine Reise durch Oberösterreich. Besondere Menschen, Besondere Plätze gleich geht’s weiter mit Unterwegs in Oberösterreich direkt aus St. Florian.
uni
Förderverein rettet  älteste Uni
0

Förderverein rettet älteste Uni

Sich eine eigene Uni leisten – das kann nicht jeder. Die Diözese Linz macht das seit über 300 Jahren. Mit ihrer Katholischen Privatuniversität erweitert sie die Technik und Medizin orientierte Universitätslandschaft in Oberösterreich um geisteswissenschaftliche Studienrichtungen. Geld dafür kommt aber auch von einem eigenen Förderverein.
senioren
1.500 Senioren pilgern
0

1.500 Senioren pilgern

Sie sind wieder da, die Senioren. Die meisten von ihnen sind geimpft, jetzt genießen sie die Rückkehr ins normale Leben. Bei der Wallfahrt des Seniorenbundes waren so viele dabei, dass die Festmesse gleich 2x abgehalten werden musste.
111 pkw
Unfallursache noch ungeklärt
0

Unfallursache noch ungeklärt

Die Suche nach der Unfallursache in St. Florian läuft. Nachdem Sonntagvormittag ein 86-Jähriger in eine Menschengruppe gefahren ist, muss der Fahrer erst zu dem Vorfall befragt werden. Laut Polizei sei das aber bis Dienstag wahrscheinlich nicht möglich. 13 Personen sind bei dem Crash in St. Florian verletzt worden. Augenzeugen vermuten, der Mann habe Gas und […]
feuerwehr
Einsatz bei 700 Grad
0

Einsatz bei 700 Grad

Ein brennender Keller mit Gasflaschen und 700 Grad Hitze. Der Alptraum eines jeden Feuerwehrlers. Sie steigen aber trotzdem hinein, retten andere und bringen sich dabei selbst in Lebensgefahr.
freibad
5 von 6 könnten geschlossen werden
0

5 von 6 könnten geschlossen werden

So schön gepflegt und modern viele oberösterreichische Freibäder auch sind. Sie sind vor allem eins. Teuer. Für viele Gemeinden oft schwer finanzierbar. Eine neu Regelung sorgt jetzt zusätzlich für Kopfschütteln und ist für 5 von 6 Freibädern sogar existenzbedrohend.