Strom – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
77 Beiträge gefunden
Gewessler Baumgartenberg
Gewessler-Kritik an Netzbetreiber
0

Gewessler-Kritik an Netzbetreiber

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler war dieser Tage zu Gast im Bezirk Perg und fordert einmal mehr von den Netzbetreibern einen schnelleren Ausbau der Leitungen, damit die grüne Transformation auch wirklich gelingen kann.
Linz AG
Linz speichert Sonnenstrom
0

Linz speichert Sonnenstrom

2.200 PV-Anlagen wurden im vergangenen Jahr in OÖ installiert. Das Problem: Im Sommer produzieren sie teils zu viel, im Winter zu wenig Strom, wegen der kürzeren Tage. Die gute Nachricht: Der Sonnen-Strom lässt sich speichern, und zwar als Wasserstoff.
111 Inflation Dezember
5,6 % im Dezember
0

5,6 % im Dezember

Inflation steigt wieder. Laut Schnellschätzung der Statistik Austria ist die Teuerung im Dezember bei 5,6% gelegen. Im November waren es 5,3%. Das Preisniveau dürfte um 0,4% gestiegen sein.
Energie AG Bilanz
Energieversorger geht All-In
0

Energieversorger geht All-In

2 Millionen Euro am Tag. Diese Summe investiert die Energie AG in den nächsten fünf Jahren in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Die finanzielle Basis dafür ist da. Der Konzern bilanziert zum Jahresende äußert positiv.
111 Aviva
Aviva ist „Energiestar“
0

Aviva ist „Energiestar“

Grünes Hotel: Das Aviva in St. Stefan in Afiesl ist mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet. Von 8.000 Hotels in Österreich sind das nur 243. Und erst kürzlich hat das Aviva den Energiestar vom Energiesparverband und vom Land Oberösterreich verliehen
Linz AG Convention
Linzer speichern Wasserstoff
0

Linzer speichern Wasserstoff

Mit Sonne, Wind und Wasser wird immer mehr Energie klimafreundlich erzeugt. Aber, wie speichern wir den im Sommer erzeugten Strom, damit er auch dann zur Verfügung steht, wenn die Tage deutlich kürzer sind? Das Zauberwort heißt Wasserstoff, und ist diese Woche das große Thema der H2-Convention in der Linzer Tabakfabrik.
Stromtastic
Photovoltaik um 1/5 billiger
0

Photovoltaik um 1/5 billiger

Tausende haben es jedes Jahr erlebt. Das Ansuchen für die Förderung der geplanten Photovoltaik-Anlage. Binnen weniger Minuten war das Kontingent ausgeschöpft. Damit ist jetzt Schluss, denn ab kommendem Jahr gilt eine neue Förderung. Die soll vor allem den Ausbau von Kleinanlagen ankurbeln.
Weihnachtsmarkt
Christkindlmärkte sind Touri-Magnet
0

Christkindlmärkte sind Touri-Magnet

Nächstes Jahr ist Bad Ischl Europas Kulturhauptstadt. Wie nachhaltig kluges Tourismusmanagement sein kann, zeigt sich am Beispiel von Linz 09. Denn vor 15 Jahren kam im Sog des Kulturhauptstadt-Jahres der Kreuzschifffahrts-Tourismus in die Landeshauptstadt.
Greentech 3
„Grüne Fabrik“ schont Ressourcen
0

„Grüne Fabrik“ schont Ressourcen

Ein platzsparendes Gebäude, das sich selbst heizt und kühlt, natürlich mit erneuerbarer Energie. Eine Produktion, die so wenig Rohstoffe wie möglich verbraucht und Abfall wiederverwertet, kurze Transportwege und smarte Logistik. Klingt wie Zukunftsmusik, ist es aber nicht. Das Konzept heißt “Grüne Fabrik” und ist in der heimischen Industrie bereits mehrfach umgesetzt.
Greentecserie 2
Grüner Stahl aus Oberösterreich
0

Grüner Stahl aus Oberösterreich

1,3 Billionen Euro: So viel kostet es allein die Metallbranche weltweit CO2-frei zu machen. Europa ist bei der sogenannten grünen Transformation im internationalen Vergleich vorne mit dabei. Und mittendrin ist die heimische Industrie. Grüner Stahl aus Oberösterreich ist längst kein Zukunftsmärchen mehr.
Felbermayr
Welser transportiert Megateile  
0

Welser transportiert Megateile  

In Österreich drehen sich aktuell gut 1.300 Windräder. Und die sollen deutlich mehr werden, denn bis 2030 soll unser Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien kommen. Bis so ein Windpark aber einsatzbereit ist, sind einige Schritte nötig. Unter anderem der Transport. Wie kommen solche Mega-Teile von A nach B?
Energie AG Pumpspeicherkraftwerk
451 Mio. € für Energie-Wende
0

451 Mio. € für Energie-Wende

Wenn ein Plan 20 Jahre lang nicht verwirklicht wird, wird er in den meisten Fällen aufgegeben. Nicht so bei der Energie AG. Dort wird jetzt ein Jahrhundertprojekt umgesetzt, das die Energiewende bedeuten soll.
Hypo Wirthschaftsgespräche
Wackeln die Klimaziele?
0

Wackeln die Klimaziele?

Weniger Aufträge, weniger Einnahmen, kein Wachstum. Die heimische Wirtschaft befindet sich in einer Krise. Das ist auch ein Problem für die ambitionierten Klimaziele. Denn ohne Wachstum lässt sich die Energiewende nicht finanzieren. Denn genau dafür braucht es Investitionen.
Industrie im Dialog PK
„Made in Austria“ gefährdet
0

„Made in Austria“ gefährdet

„Made in Austria“ steht weltweit für Qualität und Zuverlässigkeit. Was aber, wenn Österreich sich „Made in Austria“ selbst nicht mehr leisten kann? Die hohen Energiepreise gefährden das Wirtschaftswachstum, warnt die Industriellenvereinigung. Sie spricht von einem markanten Verlust der Wettbewerbsfähigkeit.
netzausbau linz ag
700 Millionen für Netzausbau
0

700 Millionen für Netzausbau

Fast eine halbe Million Haushalte in Österreich haben PV-Anlagen installiert. Solarstrom boomt. Scheint aber die Sonne, kommt oft zu viel Strom auf einmal in unser Netz. Es droht eine Überlastung. Im schlimmsten Fall ein totaler Stromausfall.