Strom – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
13 Beiträge gefunden
111 Strompreis Neukunden
Strompreise für Neukunden sinken
0

Strompreise für Neukunden sinken

Strompreise für Neukunden werden wieder günstiger. Seit Einführung der Strompreisbremse Anfang Dezember sinken die Angebote für Neukunden. Laut dem Vergleichsportal Durchblicker gibt’s eine Kilowattstunde bereits ab 26 Cent.
WKO Energiekosten
WKO erkämpft 50 Tage für Firmen
0

WKO erkämpft 50 Tage für Firmen

Das was jeder von uns bei der Stromrechnung am eigenen Leib erfährt, macht auch den heimischen Unternehmen zu schaffen. Unterstützung kommt von der Wirtschaftskammer. So kommen jetzt etwa 34.000 Betriebe zu 50 Gratis-Stromtagen.
IV AMAG Felge
AMAG produziert Recycling-Felge
0

AMAG produziert Recycling-Felge

Für die Industrie war 2022 ein Auf-und-Ab-Jahr. Zuerst zu wenig Mitarbeiter wegen Hochkonjunktur, dann zu wenig und zu teures Gas. Betriebe versuchen schnell umzustellen – etwa auf Strom. Dafür brauchts aber die nötige Infrastruktur.
Raiffeisen Genossenschaft
Gampern speichert Sonne
0

Gampern speichert Sonne

Strom in der eigenen Gemeinde erzeugen, speichern und verbrauchen. Das ist die Vision der Gemeinde Gampern im Bezirk Vöcklabruck und sie funktioniert auch. Gampern hat eine erneuerbare Energiegenossenschaft gegründet.
Firstkraft Reportage
PV Anlage mit Style
0

PV Anlage mit Style

Ein Haus, das sich von selbst mit Strom versorgt. In Zeiten enorm hoher Stromrechnungen der Traum jedes Häuslbauers. Ein neues Produkt aus dem Baltikum macht es möglich, zwei Mühlviertler wollen damit die Dach- und Fassadenwelt revolutionieren.
WKO Industrie Klimaneutralität
“Brauchen effiziente Förderungen”
0

“Brauchen effiziente Förderungen”

Wenn es um die Erderwärmung und das Erreichen von Klimazielen geht, spielt auch die Industrie eine wichtige Rolle. Damit die grüner wird, müssen aber auch die Rahmenbedingungen stimmen, so die Vertreter in der Wirtschaftskammer.
Berlin
Autos fahren mit Wasserstoff
0

Autos fahren mit Wasserstoff

Österreich und Deutschland arbeiten beim Thema Energiewende eng zusammen. Benzin und Diesel wird es noch eine Weile geben. Aber die E-Mobilität braucht dringend neue Technologien. Viele setzten auf grünen Wasserstoff —auch in Berlin.
Hamburg Teil 1
Megahafen bald grün
0

Megahafen bald grün

Raus aus Öl und Kohle, weg vom russischem Gas und das wenn möglich in den nächsten Jahren. Was unmöglich klingt, will Deutschlands zweitgrößte Stadt inklusive Megahafen bald möglich machen. Ein Reisebericht aus Hamburg.
Sitebar