Süßspeise – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
4 Beiträge gefunden
Krapfen
“Krapfen legt man übers Knie”
0

“Krapfen legt man übers Knie”

Faschingszeit ist Krapfenzeit. In unserer Brauchtumsserie „Fensterln“ widmen wir uns der traditionellen Süßspeise. Woher stammt der Brauch, was hat das Schmalzgebäck mit einem Liebesbrief zu tun und warum machen Bäuerinnen mit großen Knien die besten Krapfen?
apfelbrot
Innviertler backen Apfelbrot
0

Innviertler backen Apfelbrot

Es ist seit dem Mittelalter bekannt. Brot aus Früchten und Nüssen. Heute wird es noch gebacken. Die Zutaten die variieren allerdings. Im Innviertel nennt sich das Brauchtumsgebäck Apfelbrot. Da kommt rein was der Garten hergibt.
oakas
„Oakas“ aus dem Innviertel
0

„Oakas“ aus dem Innviertel

Es darf wieder geschlemmt werden. Vorbei ist die Fastenzeit. In Oberösterreichs Haushalten wird wieder deftig gekocht und gebacken. So auch in Schärding. Dort gibt’s eine Süßspeise die heißt  „Oakas“. Die gibt’s nur zu Ostern. Warum das so ist?
Apfelbrot
Pikantes Brot als Weihnachtsgebäck
0

Pikantes Brot als Weihnachtsgebäck

Es ist seit dem Mittelalter bekannt. Brot aus Früchten und Nüssen. Heute wird es noch gebacken. Die Zutaten die variieren allerdings. Im Innviertel nennt sich das Brauchtumsgebäck Apfelbrot. Da kommt rein, was der Garten hergibt.