Urteil Archive - LT1 - Oberösterreichs größter Privatsender
17 Beiträge gefunden
gericht
„Habe sie aus Eifersucht ermordet“
0

„Habe sie aus Eifersucht ermordet“

Prozess im Zaubertal-Mord gestartet. Seit Freitag muss sich ein 29-Jähriger vor dem Landesgericht Linz verantworten: wegen Mord, zweifachen Mordversuchs und Vergewaltigung. Er bekennt sich voll schuldig. Am 27. Dezember vergangenen Jahres hat der Mann seine 25-jährige Cousine im Zaubertal in Leonding zuerst vergewaltigt und dann erstochen. Auch die beiden Hausbesitzer – ihre Halbschwester und deren […]
Prinz
„Prügelprinz“ steht vor Gericht
0

„Prügelprinz“ steht vor Gericht

Es ist der Auftakt zum Society Prozess des Jahres. Dienstagvormittag musst sich Prinz Ernst August von Hannover vor dem Welser Landesgericht verantworten. Dem Urenkel des letzten deutschen Kaisers werden mehrere Gewaltausraster im vergangenen Sommer vorgeworfen.
Wullowitz
„Lebenslänglich“ für Wullowitz-Mörder
0

„Lebenslänglich“ für Wullowitz-Mörder

Es bleibt bei „Lebenslänglich“ für den Wullowitz-Doppelmörder. Das bestätigte das Oberlandesgericht Linz. Der Afghane hatte im Oktober 2019 zuerst einen Rot-Kreuz Mitarbeiter und anschließend einen Altbauern erstochen. Bereits im Sommer vergangenen Jahres fasste der Täter die Höchststrafe aus. In der Berufungsverhandlung bestätigte das Oberlandesgericht nun dieses Urteil.
Landwirt_Mord_Mutter
Urteil nach Mord an Mutter
0

Urteil nach Mord an Mutter

Jener 46-jährige Landwirt aus Kronsdorf, der Ende April seine Mutter mit zwei Schüssen getötet hat, wurde vom Geschworenengericht in Steyr heute für des Mordes zwar schuldig, aber auch für unzurechnungsfähig erklärt.
LASK
LASK akzeptiert Urteil
0

LASK akzeptiert Urteil

Als gestern eine Einladung zu einer LASK-Pressekonferenz in die Redaktion flatterte, sah es zunächst nach der Präsentation neuer Spieler aus. Doch rasch wurde klar, dieser Termin hat eher etwas mit dem Urteil wegen des unerlaubten Mannschaftstraings zu tun. Also waren wir heute um 14 Uhr in Pasching.
Lask_Urteil
LASK geht in Berufung
0

LASK geht in Berufung

Der LASK ist Donnerstagnachmittag vom Senat 1 der Bundesliga zu 75.000 Euro Geldstrafe und einem Abzug von 6 Punkten verurteilt worden. Der LASK hatte gegen Mannschaftstrainingsverbot verstoßen und das auch zugegeben.
Prozess nach Schüssen auf Passanten
Schüsse auf Passanten
0

Schüsse auf Passanten

16 Monate Haft für Schüsse auf Passanten. Der 26-Jährige hat am 28. September mit einem Luftdruckgewehr aus dem Fenster seiner Wohnung in der Freistädterstraße in Linz-Urfahr geschossen. Und dabei 4 Personen getroffen und teils schwer verletzt.
Sitebar