.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

Eishockey82 Videos

Black Wings unterm Christbaum

Wollten Sie schon mal Spieler der Black Wings unterm Weihnachtsbaum? Dann aufgepasst, denn die Spielerfrauen haben ihre Männer bei der Ladies Charity verlost.  

Der DJ der Black Wings

Er ist der Torhüter der Black Wings. Seit 6 Jahren ist er sozusagen der Schlussmann der Linzer Cracks. Und das momentan ziemlich erfolgreich. Die Rede ist von Mike Ouzas und der kann nicht nur gut Eishockey spielen. Anna-Maria Brunnauer hat ihn besucht, bei seiner liebsten Nebensache der Welt.

Das Geheimnis ihrer Nummern

Oft begleiten sie Black Wings Spieler ein Leben lang. Ohne sie geht meist gar nichts. Die Rede ist von den Rückennummern der Linzer Cracks. Welche Bedeutung diese Nummer für viele Spieler hat. Foto: blackwings.at

Linzer Cracks im Nationalteam

Sonntags ein Spiel mit dem Nationalteam, Dienstag das nächste mit den Black Wings. So straff sieht im Moment der Zeitplan von 6 Linzer Eishockeycracks aus. Wie sie mit der Doppelbelastung umgehen, Melina Stumpf hat 3 von ihnen getroffen.

Black Wings auf Kurz-Urlaub

Akkus aufladen und neue Energie tanken. Wer braucht das nicht hin und wieder mal. Wichtig vor allem für Profisportler. Während der Länderspielpause letzte Woche, hieß es daher für viele Black Wings Koffer packen und rein in den Kurz-Urlaub.

Vom Profi zum Nachwuchsleiter

Er ist ein Vorzeigesportler durch und durch. Trinkt keinen Schluck Alkohol und steht für vor allem für Loyalität im Sport. Der ehemalige Black Wing Profi Bobby Lukas. Als neuer Nachwuchsleiter weiß er genau, auf was es im Eishockey ankommt.

Mit Black Wings ins Kino

Normalerweise findet man sie nur am Eis. Die Black Wings Linz. Zwischen all dem Spiel-Stress haben sie sich jetzt aber eine kurze Auszeit gegönnt. Und ihren Fans einen kleinen Traum erfüllt.

Die Eismeister der Black Wings

Es ist wohl der eisigste Job des Landes. Für die Eismeister der Keine Sorgen Eis Arena. Sie führen die Black Wings regelmäßig aufs Glatteis. Eine Eissorte haben die Cracks dabei am liebsten.

Stille Helden im Hintergrund

Was fällt Ihnen ein wenn Sie an Eishockey denken? Vermutlich der Puck, Cracks oder Schlittschuhe. Kaum einer kennt jedoch die stillen Helden im Hintergrund – die sogenannten Scorekeeper. Was sie machen und warum sie so wichtig sind …

So tickt der Linzer Crack

Er ist einer von elf Neuen. Marco Brucker steht seit heuer für den EHC Liwest Black Wings Linz am Eis. Bei einem Training haben wir den gebürtigen Linzer begleitet. Sozusagen, zurück zu seinen Anfängen.

Black Wings holen 1. Heimsieg

Es war das erste Heimspiel-Wochenende für den EHC Liwest Black Wings Linz. Inklusive Trachtenparty und dem ersten Heimsieg. Endlich! Ein Rückblick.   Foto: blackwings.at

Black Wings beim Leistungstest

Die Sommerpause für die Cracks des EHC Liwest Black Wings Linz war lang. Die Stahltstädter haben sich aber kaum Pause gegönnt. Trainiert wurde fleißig. Beim Leistungstest vor Saisonbeginn wurden die Cracks auf Herz und Nieren geprüft.

Abschied von Lukas-Brüdern

Nach langen Wochen der Abstinenz heißt’s wieder aufatmen für Eishockey-FAns: Die Saisons ist wieder gestartet. Und damit geht auch Black Wings inside wieder los. Und das ziemlich emotional.

Emotionaler Saisonabschluss

18 Jahre war er beim EHC Liwest Black Wings Linz. Vergangene Woche hat Kapitän Philipp Lukas sein Karriereende bekannt gegeben. Bei der Saisonabschlussfeier wurde die Nummer 21 vom Verein und hunderten Fans recht emotional verabschiedet.

Aus für die Black Wings

Im Halbfinale gegen salzburg war Schluss für das Linzer Eishockeyteam.

Play-Off-Power in der KSA

Sie sind der 12. Mann und pushen ihren Verein, egal ob’s gut, oder schlecht läuft. Die Fans des EHC Liwest Black Wings Linz sind österreichweit für ihren Einsatz bekannt. Vor allem in den Play-Offs geben die Stahlstädter am und abseits vom Eis alles.

Ehrenamtliche Sanitäter in der Eishalle

Ob Fan, oder Spieler. Die Sanitäter vom Linzer Samariterbund sind da, wenn was passiert. Bei jedem Spiel in der Keine Sorgen Eisarena leisten sie ehrenamtlich ihren Dienstag. Beim ersten Play-Off-Viertelfinal-Spiel gegen Zagreb, haben wir sie begleitet.

Zagreb Gegner im Play-Off-Viertelfinale

Die Würfel sind gefallen. Der erste Pick-Round-Gegner steht fest. Am 9. März bestreitet der EHC Liwest Black Wings Linz sein erstes Play-Off-Match gegen Zagreb.

Sporteln mit Profis

Wenn die Cracks des EHC Liwest Black Wings Linz auf’s Eis gehen, ist Fangejubel garantiert. Die Sportler, Idole der Jüngsten. Kürzlich durften Kindergartenkinder gemeinsam mit den grossen Hockey-Stars trainieren.

Bereit für die Play-Offs

Noch sechs Spiele, dann startet die heisseste Phase in der Eishockey-Saison. Für den EHC Liwest Black Wings Linz laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Bei einer Autogrammstunde haben wir den Cracks und deren Fans auf den Zahn gefühlt.

Kein Welpenschutz bei den Black Wings

Der 8. Heimsieg in Folge- die EHC Liwest Black Wings haben sich gestern gegen Tabellenführer, die Vienna Capitals durchgesetzt. Damit das geht müssen die Stahlstädter hart trainieren. Zu Kleinholz verarbeitete Hockey-Schläger inklusive. Und auch auf den Nachwuchs wird keine Rücksicht genommen.

Das ist der Neue Linzer Crack

Berufswunsch: Eishockey-Profi. Oft bleibt ein beruflicher Plan B dann auf der Strecke. Nicht so bei Marc Allan Naclerio. Der US-Amerikaner ist der neueste im Team des EHC Liwest Black Wings Linz. Und der hat nicht nur Muckis, sondern auch Grips.

Black Wings Fans wurden angezapft

Eishockey. Ein Sport, bei dem man auch mal Blut verliert. Nur ein Grund, warum die Cracks des EHC Liwest Black Wings vor Kurzem zum Blutspenden aufgerufen haben. Selbst anzapfen, haben sich die Linzer aber nicht lassen. Warum? Sandrine Wauthy mit einer neuen Folge von Black Wings Inside.

Teddy Bear Toss bei den Black Wings

Dass die Fans des EHC Liwest Black Wings Linz jubeln, wenn ein Tor fällt logisch. Beim Spiel am Samstag gegen Dornbirn, hat’s aber beim ersten Tor der Stahltstädter Kuscheltiere geregnet. Teddy-Bear-Toss nennt sich das Ganze und dient einem guten Zweck.

Teddy Bear Toss bei den Black Wings

Dass die Fans des EHC Liwest Black Wings Linz jubeln, wenn ein Tor fällt logisch. Beim Spiel am Samstag gegen Dornbirn, hat’s aber beim ersten Tor der Stahltstädter Kuscheltiere geregnet. Teddy-Bear-Toss nennt sich das Ganze und dient einem guten Zweck.

So reisen die Black Wings

16 Auswärtsspiele. So viele waren es bislang in der Eishockey-Saison. 13 kommen bis zu den Play-Offs noch dazu. Dass die Cracks des EHC Liwest Black Wings auch sicher bei den Gegnern landen, dafür sorgt Robert Rammerstorfer. Er ist seit zehn Jahren der Black-Wings-Busfahrer.

Shane O’Brien spielt bei den Black Wings

104 Kilo schwer, einen Meter einundneunzig gross die Masse von Shane O’Brien. Der Kanadier ist der neueste Zugang beim EHC Liwest Black Wings Linz. Seit wenigen Wochen ist er in der Landeshauptstadt daheim. Sandrine Wauthy hat ihn getroffen.

So sehen die Black Wings als Karikaturen aus

Aus schwarzem Hartgummi, knappe 8 Zentimeter im Durchmesser und bis 170 Gramm schwer. Die Masse eines Pucks. Und der kann bei einem Eishockey-Match schon mal mit über 150 km/h übers Eis fegen. Man kann ihn aber auch als Kunstwerk verwenden Schaun Sie Mal.

Punschen statt Puck

Was haben die Cracks des EHC Liwest Black Wings Linz und wir LT1-Moderatorinnen gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. In der neuen Ausgabe von Black Wings Inside dürfen wir Ihnen aber zeigen, dass wir Punsch alle gern haben. Für den guten Zweck, versteht sich.