.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

: Mit Mona Lisa essen Kulinarische Weltreise in Linz

Stellen sie sich vor sie sitzen in Paris am Eiffelturm und geniessen ein 5 Gänge Menü, dann schaut ihnen Mona Lisa über die Schultern, dann beamen sie sich auf den Mont Blanc und dann noch nach Rio. Schöne Vorstellung oder? Die wurde jetzt Realität. Kollegin Kati Zangenfeind nimmt sie mit auf eine kulinarische Weltreise.

: Trendcheck Arkade- Strickende Models und Boyfriend Hemden

Wenn man in der Linzer Arkade shoppt, dann wird man vom Chef und der Chefin höchstpersönlich bedient. Die meisten Geschäfte sind Eigentümergeführt. Ausserdem kanns passieren, dass einen Model Patricia Kaiser über den Weg läuft. Sie ist unsere Trendcheckerin und sie verrät warum Stricken der Zeitvertreib der Models ist, das dürfen sie auf keinen Fall verpassen.

„Darum beneiden mich alle“

„Mein Leben ist ganz normal!“ sagt Franziska van Almsick. Und gerade deshalb wird die mehrfache Schwimm-Weltmeisterin von anderen Sportstars beneidet. Warum ein „normales Leben“ gerade für Sportler eine große Herausforderung ist?   Foto: Wikipedia

„Das war 2018“

Das neue Jahr ist noch jung, da kann man sich nochmal an Vergangenes erinnern. Das Duo Maschek macht genau das auf der Bühne. Ihr Jahresrückblick 2018 ist für die beiden aber auch ein Abschied von lieb gewonnen Rollen.

„Ließ mich heimlich tätowieren“

Samuel Ebner hat sich heimlich tätowieren lassen, ist im Gesicht gepierct und hört am liebsten Hard Rock. Nichts ungewöhnliches. Nur das: Samuel Ebner ist verheiratet und Pfarrer. Er verstößt damit eigentlich gegen das Zölibat. Aber eben nur eigentlich.

„Mariendom ist unser 2. Zuhause“

Advent: es ist die Zeit besinnlich zu werden und wo gelingt das besser als in heiligen Gemäuern. Wie etwa im Linzer Mariendom. Für 30 Oberösterreicherinnen ist er quasi „Zuhause“. Warum, das erzählen die sogenannten Domfrauen am besten selbst.

„Mehr Schaden als Nutzen“

Eine selbsternannte Bürgerwehr plant Patrouillen in Linz. Kommendes Wochenende wollen die „Vikings Security Austria“ auf den Straßen für Sicherheit sorgen. Die Polizei will die Gruppe beobachten und kontrollieren.

„Müssen Demokratie schützen“

Es war gleichzeitig das Ende des 1. Weltkriegs und der Österreich-Ungarischen Monarchie, das Jahr 1918. Und es war die Geburtsstunde unseres Bundeslandes. Landeshauptmann Johann Nepomuk Hauser hielt damals die erste Landesversammlung im steinernen Saal des Landhauses ab. Genau dort wurde das Jubiläum am Wochenende mit einem feierlichen Landesfestakt gefeiert – mit einem klaren Bekenntnis zur […]

„Nur keine Angst“

Wenn in der eigenen Firma plötzlich Alles anders wird,  ja wer kennt das nicht. Nur keine Panik, keine Angst vor Veränderung, am Ende wird beim sogenannten Changemanagement dann doch Vieles besser.

„Prinzessinen- syndrom“ am Valentinstag

Candlelight-Dinner, Herz-Pralinen, Rote Rosen und viel Zeit zu zweit. Heute ist Valentinstag – der Tag im Jahr auf den viele Paare schon lange hinfiebern. So viel bedeutet uns der Tag der Liebe wirklich und so ist er entstanden.

„Private Taste“ im Restaurant

Anita Moser mischt die Gastro-Szene auf. Aus einer Hobbyköchin wurde innerhalb weniger Monate plötzlich eine Kochbuchautorin. Die Gründerin von der Facebook Seite „Linz isst“ hat ihre Lieblingsrezepte zu Papier gebracht. Heimische Gastronomen haben dafür die Patenschaft übernommen. Die Gerichte kann man also selber kochen oder im Restaurant bestellen.

„Regierung bricht Wahlversprechen“

Die oberösterreichische SPÖ hat sich in der Rolle der Oppositionspartei eingefunden. Sie listet die gebrochenen Wahlversprechen der Landesregierung auf – die mittlerweile bereits drei Jahre im Amt ist.

„Stadt der Lüfte“ soll helfen

Was als Kampf eines Vaters gegen die unheilbare Krankheit seiner Tochter startete, entwickelt sich zu einer weltweiten Rettungsaktion. Der Linzer Tabakfabrik Chef Chris Müller will eine eigene Stadt für Lungenkranke bauen – und so tausenden Menschen helfen.   Foto: ATMOS Selfness Resort, Quelle: atmos-resort.com

„Stecken in der Krise“

„Wir stecken mitten in der Klimakrise“. Deutliche Worte Mittwochabend von Landesrat Rudi Anschober, beim 1. Klimagipfel Oberösterreichs. Warnungen gab es zudem von seitens der Klimaforscher. Man ist sich sicher. Die Klimapolitik habe versagt.

„The National“ in Linz

Musikgrößen spielen oft in Städten wie Wien, oder München. Immer beliebter wieder aber auch die Landeshauptstadt für internationale Musiker. Mittwochabend hat sich die Donaulände in ein Festivalgelände verwandelt. Inklusive Grammy-Preisträgern auf der Bühne.

„Unser Spiel des Jahres“

Der Countdown läuft. Donnerstagabend trifft der LASK beim Euopaleague Qualifikationsspiel auf seinen türkischen Gegner Beşiktaş Istanbul. Die Vorbereitungen für das Rückspiel laufen auf Hochtouren. Bereits heute absolvierte die Mannschaft ihr Abschlusstraining. Für Trainer und Mannschaft, das Spiel des Jahres.

„Unsere Förderungen sind zu hoch“

Mit einem Überflieger wie Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner die Schulbank drücken: Das übt Druck aus. Christian Derwein hats jedenfalls nicht geschadet. Er hat sich vom Erfolg seines Studienkollegen inspirieren lassen und erkannt: man muss nichts Neues erfinden, um erfolgreich zu sein.

„Wir werden gewinnen“

Der Countdown läuft. Donnerstagabend trifft der LASK beim Euopaleague Qualifikationsspiel auf seinen norwegischen Gegner Lilletström. In weniger als 24 Stunden treffen die Schwarz Weißen auf den norwegischen Euroleague Gegner. Die Vorbereitungen auf der Linzer Gugl laufen auf Hochtouren. Bereits heute absolvierte die Mannschaft ihr Abschlusstraining.

„Bin kein Scharfmacher“

„Bin kein Scharfmacher!“, FPÖ-Klubchef Herwig Mahr zu zwei Jahren Regierungsbeteiligung, Deutschpflicht in Schulen und aktuellen Umfrageergebnissen. Im LT1-Gespräch mit Dietmar Maier.

„Das ist kein Halloweenkostüm“

Eigentlich wollte er nie wieder öffentlich auftreten – für die Wildstyle und Tattoo Messe in Linz macht er aber eine Ausnahme. Der Neuseeländer „Lucky Diamond Rich“ ist der meist tätowierte Mensch der Welt. Pünktlich zu Halloween hat er unsere LT1 Redaktion besucht. Mit dabei seine Kettensäge.

„Elton John von Linz“ mit neuer CD

Blinder Straßenmusiker produziert neue CD. Walter Klinger ist der vermutlich bekannteste Straßenmusikant von Linz. Fünf Mal pro Woche steht der gebürtige Wiener mit seinem Keyboard an der Linzer Landstraße.

„Explosion“ verunsichert Linzer

Ein lauter Knall schreckte am Abend des Allerheiligentages viele Linzer. Sofort gingen Notrufe bei Polizei und Feuerwehr ein.   Foto: Wikipedia

„Gehe, wenn es am Schönsten ist“

Vor 3 Jahren war die wirtschaftliche Stimmung im Keller. Hohe Auflagen schreckten Investoren ab. Das schwache Wirtschaftswachstum trug sein übriges dazu bei. Heute ist davon keine Rede mehr. Der Konjunkturmotor läuft wieder. Dementsprechend zufrieden ist Wirtschaftslandesrat Michael Strugl. Sein Abschied aus der Politik fällt dadurch leichter, wie er sagt.

„Ich lerne zurückzufahren“

Nationalratsabgeordneter, Bauernbundpräsident, Bürgermeister- die Liste der Funktionen von Jakob Auer ist lang- selbst mit 70 Jahren will er von der Pension noch gar nichts wissen. Doch er lernt schön langsam zurückzufahren, wie er selbst sagt. Und kann sich nun endlich einen langjährigen Traum erfüllen.

„Ich werde Sie vermissen“

Emotionaler Abschied von Michael Strugl. Nach 21 Jahren in der Politik nimmt Oberösterreichs Wirtschaftslandesrat und Landeshauptmann Stellvertreter heute vormittag im Landtag Abschied.

„Katastrophe für Familienleben“

Die einen nennen es Arbeitszeitflexibilisierung, die anderen 12-Stunden-Tag. Der Streit darüber geht jetzt in die zweite Runde – so scheint es. Denn erstmals äußert sich auch der Verein Kinderfreunde dazu, und präsentiert eine neue Familienstudie.

„Linkslinke wollen nur zerstören“

„Linkslinke wollen das System nur zerstören“, so angriffig zeigt sich FPÖ Chef Manfred Haimbuchner beim LT1 Sommergespräch mit Dietmar Maier.

„Mann mag uns“

Egal ob die neusten Geschichten der Stars oder Grilltipps vom Profi. Lifestylemagazine zählen zu den beliebtesten Zeitschriften der Oberösterreicher. Neben Instyle, Vogue und Co. erzählt das Moments Magazin seit mehr als 9 Jahren Stories exklusiv aus Oberösterreich – und das nicht nur für die weiblichen Leser.

„Strauss ist ein Alptraum“

Seit mehr als 50 Jahren kennt man es unter dem Namen „Bruckner Orchester Linz“. 130 Musiker sind Teil des Orchesters und seit 2017 ist Markus Poschner Chefdirigent. Auf Tour hat es sie bereits in die USA, Frankreich, oder Japan verschlagen. Und doch gibt es Werke, die auch für ein eingespieltes Orchester herausfordernd sind.