.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

Männerbastion wird weiblich

Sie gilt als eine der letzten Bastionen der starken Männer, die Waldarbeit. Geht es nach Land- und Forstwirtschaftsinisterin Elisabeth Köstinger, wird sich das ändern. Sie bläst zum Sturm auf die Bastion und will mehr Frauen in der Waldarbeit. Begonnen wird damit in Traunkirchen.  

Traunkirchen wird Weihnachtskrippe

In der Adventszeit leben die Traunkirchner in einer Weihnachtskrippe. Der ganze Ort verwandelt sich in eine Weihnachtswelt und das sieht dann so aus …

Speisen wie 1327

Urlaub machen im eigenen Bundesland? Es gibt ja genug schöne Flecken in Oberösterreich, und immer mehr Landsleute bleiben tatsächlich im Urlaub daheim. Natürlich nicht ganz daheim – aber ins Salzkammergut ist es ja nicht wirklich weit.

Vom Bett in den Traunsee

Der Gourmetguide Fallstaff meint, eines der besten Restaurants in Österreich liegt am Traunsee. Und zwar direkt am Traunsee, so wie das Hotel, zu dem es gehört. Und ob man´s glaubt oder nicht, mehr Hotels direkt am See gibt es rund um den Traunsee gar nicht.   Foto: dastraunsee.at

Hotel mit Traunstein-Blick

Kennen Sie das? Seminare in langweiligen Hotels mit langweiliger Umgebung und kleinen Zimmern. Muss nicht sein. Ein Apartmenthotel am Traunsee zeigt, wie es anders geht und überrascht seine Gäste schon beim Eintritt mit der etwas anderen Seminaratmosphäre.   Foto: https://smitterndorf.at/

Iris Loidl bringt Verliebte in den Hafen der Ehe

Es muss was besonderes sein, wenn man sich das „Ja-Wort“ gibt. An Land reicht vielen nicht mehr. Sie wollen weit hinaus, um im Hafen der Ehe landen zu können. Begleitet werden sie dabei von Frau Kapitän Iris Loidl.

Einzigartige Prozession in Traunkirchen

Gestern war Fronleichnam und das wird in Traunkirchen mit einer einzigartigen Prozession auf dem Traunsee gefeiert. Birgit Brunsteiner hat sich die Vorbereitungen angesehen und dabei vom neuesten Dorftratsch bis zum Grund für die heuer fehlenden Margeriten einiges erfahren.

Am Gründonnerstag gibt es nicht nur Spinat

Haben Sie heute schon etwas Grünes gegessen? Spinat ist die bekannteste unter den traditionellen Gründonnerstagsspeisen, aber es geht auch anders. Was in Traunkirchen heute gegessen wird und welche Bräuche es dort rund um den Gründonnerstag noch gibt – ein Blick ins Salzkammergut.

Wie geduldig ist Papier wirklich?

Papier ist geduldig. Dieser Ausdruck ist Ihnen wahrscheinlich ein Begriff. Und Geduld braucht auch einer, der Papier macht. In Traunkirchen im oberösterreichischen Salzkammergut wird dieses Handwerk noch gepflegt. Wir haben eine der letzten Büttenpapier-Werkstätten Österreichs besucht.

Parov Stelar als Möbeldesigner

Der oberösterreichische Weltstar des Electroswing Parov Stelar hat Musik für Möbel komponiert! Für Luxus-Stücke, die er mit seiner Frau designt hat. Petra Stumpf mit den Bildern der Weltpremiere.

Advent in Traunkirchen

Sie gehen in die letzte Runde – die Adventmärkte im Land. In wenigen Tagen ist Weihnachten und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir haben in den letzten Wochen viele Weihnachtsmärkte besucht und auf jedem etwas besonderes gefunden. So auch in Traunkirchen.

Hoppalas der Ortsbewohner – die Traunkirchner Mordsgschichten

Wer in Traunkirchen am Traunsee lebt, der muss eigentlich das ganze Jahr über auf der Hut sein. Wem dort ein Hoppala passiert, das auch noch bekannt wird, der findet sich am Faschingssonntag ziemlich sicher in einer Traunkirchner Mordsgschicht wieder und das ist dann weniger lustig für den oder die Betroffene selbst aber um so lustiger […]

Traunkirchner Mordsgschicht – UNESCO Urkunde an Bürgermeister übergeben

Das Salzkammergut gilt ja ohnehin als Wiege des Oberösterreichischen Brauchtums. Damit dieses auch in Zukunft erhalten bleibt und vor allem nicht verfälscht werden kann, wurden einige Traditionen im Salzkammergut in die UNESCO Liste des immateriellen Kulturerbes aufegnommen. Besonders gross darüber ist die Freude bei den Mannen der Traunkirchner Mordsgschicht – die feierten gleich mit einem […]