Weihnachten_im_Dienst
0

Gemeinsam um den Weihnachtsbaum stehen, singen, einfach Zeit mit seinen Liebsten verbringen: Das ist für viele am 24. Dezember das Wichtigste. Aber, nicht alle können das auch. In vielen Berufen, der 24. Dezember ein Tag wie jeder andere. Wie beim Dienst an Weihnachten trotzdem besinnliche Stimmung aufkommt, das haben wir bei drei Oberösterreichern in Erfahrung […]
average
„Average“ erobert Hip-Hop-Szene
0

„Average“ erobert Hip-Hop-Szene

Nur Wenige machen ihren kindlichen Berufswunsch wahr. Markus Ebner hat das aber getan. Der Linzer hat sich in der Hip-Hop-Szene einen Namen gemacht. Als „Average“ erobert er die Bühnen. Durchschnittlich ist an dem Hip-Hopper aber nichts.
maschek_vlnr-Stachel-Hoermanseder_APP_3312_m
„Das war 2018“
0

„Das war 2018“

Das neue Jahr ist noch jung, da kann man sich nochmal an Vergangenes erinnern. Das Duo Maschek macht genau das auf der Bühne. Ihr Jahresrückblick 2018 ist für die beiden aber auch ein Abschied von lieb gewonnen Rollen.
waldbaden
„Dr. Baum“ heilt
0

„Dr. Baum“ heilt

Wer gesund bleiben will, der sollte in den Wald gehen. Das zeigt eine neue Studie. Denn Doktor Baum kann beim Heilen helfen.
Psychologin
„Einfach mal auskotzen“
0

„Einfach mal auskotzen“

6Kurz war das Leben normal. Jetzt ist Corona präsenter denn je. Und das frustriert die meisten von uns. Was tun, wenn sich eine Situation nicht ändern lässt? Eine Psychologin sagt: Einfach mal auskotzen und Dampf ablassen.
erdbeere4
„Erdbeere ist eine Diva“
0

„Erdbeere ist eine Diva“

Sie ist eine der beliebtesten Diven überhaupt, die Erdbeere. Was das Früchtchen so sensibel macht? Ein Lokalaugenschein im Erdbeerland der Hoffelners.
musiktheater_fertig
„Freiheit“ am Landestheater
0

„Freiheit“ am Landestheater

Auf den Bühnen des Landes geht’s wieder los. Zwar mit eingeschränkten Besucherzahlen, Abstandsregeln und Hygienevorschriften. Aber, es wird wieder gespielt. Am Landestheater steht die neue Saison unter einem Motto, das vermuten lässt, dass Visionäre am Werk waren.
parov
„Habe Lampenfieber“
0

„Habe Lampenfieber“

Er ist DER Elektro-Swinger der Welt – Parov Stelar. Hinter dem internationalen Star steckt der Oberösterreicher Markus Füreder. Bei einem Heimatbesuch erdet ihn ein Besuch in seinem Lieblingslokal und das Leben auf Tour ist mehr Schein, als Sein. Das hat er Sandrine Wauthy im Talk verraten.
rotkreuzmarkt
„Hier muss sich niemand schämen“
0

„Hier muss sich niemand schämen“

Nudeln fürs Abendessen, ein Kilo Mehl zum Backen, Süßigkeiten. Die einen denken gar nicht darüber nach, wenn sie das kaufen müssen. Andere müssen auf jeden Cent achten. Für sie gibt’s im Bezirk Rohrbach den Rotkreuz-Markt. Günstig einkaufen und das zwei Mal pro Woche.
appelt
„Ich bin gesinnungsschwul“
0

„Ich bin gesinnungsschwul“

Am 20. April hat er Geburtstag gefeiert, am selben Tag wie Adolf Hitler. Wie er damit umgeht und warum er sich als gesinnungsschwul outet. Sandrine Wauthy hat mit dem deutschen Comedian Ingo Appelt im Stadtsaal Wien geplaudert.
silvia-valentine
„Ich liebe Valentinstag“
0

„Ich liebe Valentinstag“

Silvia Schneider sieht rot. Und das im positivst möglichen Sinn. Die Moderatorin hat eine ganze Kollektion der Liebe gewidmet. Und freut sich außerdem schon auf den Valentinstag.  
jascha
„Ich möchte leer sein“
0

„Ich möchte leer sein“

Johann Jascha. In der Kunstszene bekannt und beliebt. In den 70ern ist mit er mit seiner schreienden Art bekannt geworden. Auch heute mit 78 ist der gebürtige Innviertler nicht ruhig. In der Galerie in der Schmiede hat er uns durch seine aktuelle Ausstellung geführt.
schuhe
„Laufschuh muss 100% passen“
0

„Laufschuh muss 100% passen“

Spätestens seit Aschenputtel wissen wir: Nur, wenn der Schuh zu 100 Prozent passt, kommen wir ans Ziel. Und das ist nicht nur im Märchen so. Vor allem bei Laufschuhen muss alles richtig sitzen. Gerade jetzt wollen viele mit dem Laufen beginnen. Wir haben die Shopping-Tipps dazu, die wir schon vor den Corona-Bestimmungen abgedreht haben!
LauterEinser_Vorbericht
„Lauter Einser trotz Homeschooling“
0

„Lauter Einser trotz Homeschooling“

Corona trifft uns alle. Einige oberösterreichische Schüler jetzt ganz aktuell wieder. Wenig Neuinfektionen geht’s für manche schon diesen Freitag in die Ferien. Im Zeugnis steht bei manchen in jedem Fach ein Sehr Gut. Und für diese Vorzugsschüler gibt’s Geschenke.
oö kurs
„Mia san mia“
0

„Mia san mia“

Oachkatzlschwoaf, Ödögidöcki, obischwoam. Für Wiener vielleicht nicht verständlich, wir Oberösterreicher wissen aber genau, was gemeint ist. Und falls es doch Zweifel gibt: Oberösterreichisch kann man tatsächlich lernen. Am BFI gibt’s einen OÖ-Dialekt-Kurs.
maschek_vlnr-Stachel-Hoermanseder_APP_3312_m
„Schuhlöffel ist immer dabei“
0

„Schuhlöffel ist immer dabei“

Ein Schuhlöffel darf in keiner Garderobe fehlen. Manche tragen sogar einen in der Tasche bei sich. Das Kabarett-Duo Maschek hingegen reist gleich mit mehreren Schuhlöffeln zu seinen Auftritten. Warum haben sie uns in Vöcklabruck verraten.   Foto: Alexi Pelekanos
ahoi
„The National“ in Linz
0

„The National“ in Linz

Musikgrößen spielen oft in Städten wie Wien, oder München. Immer beliebter wieder aber auch die Landeshauptstadt für internationale Musiker. Mittwochabend hat sich die Donaulände in ein Festivalgelände verwandelt. Inklusive Grammy-Preisträgern auf der Bühne.
alk
„Wie viel ist zu viel?“
0

„Wie viel ist zu viel?“

Seit dem Ibiza Video wird nicht nur in den sozialen Netzwerken über zwei Fragen diskutiert.  Wissen Menschen unter Alkoholeinfluss tatsächlich nicht mehr was sie sagen oder liegt im Wein tatsächlich die Wahrheit? Sandrine Wauthy mit einem Experten.
masern
“Absichtliche Köperverletzung“
0

“Absichtliche Köperverletzung“

„Hauptsache gesund!“ Ein Satz den werdende Eltern oft sagen, wenn sie nach dem Geschlecht ihres Kindes gefragt werden. In letzter Zeit scheint dieser Wunsch bei einigen Eltern weniger zu werden. Sogenannte Masernparties boomen nämlich. Dass Eltern damit vorsätzliche Körperverletzung an ihrem Kind begehen, dürfte den wenigsten bewusst sein.
suizig_fertig
„8 von 10 kündigen Suizid an“
0

„8 von 10 kündigen Suizid an“

Alles blöd finden, einen Durchhänger haben. Ganz normale Emotionen. Graues Wetter begünstigt oft die schlechte Laune. Wenn trübe Gedanken Überhand nehmen, muss gehandelt werden. So können Angehörige Betroffenen aus dem Gedankenrad helfen.