Arbeitslosigkeit – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
31 Beiträge gefunden
Standortreport
Weniger Arbeitslose in OÖ
0

Weniger Arbeitslose in OÖ

Knapp ein Drittel des gesamten Exportes in Österreich leistet unser Land. Das hält Oberösterreich unter anderem trotz jahrelanger Krisen wirtschaftlich stabil. Welche Herausforderungen gibt es dennoch, und warum liegen wir, was die Arbeitslosenzahlen angeht, bundesweit vorne?
Arbeitslose April
OÖ mit niedrigster Arbeitslosenquote
0

OÖ mit niedrigster Arbeitslosenquote

Seit Donnerstag liegen die Arbeitsmarktdaten für den April vor. Die Arbeitslosenzahlen sind in ganz Österreich gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat um über 11 %. Die schlechte Nachricht für Oberösterreich: Hier ist der Anstieg am höchsten. Die gute Nachricht: Wir haben trotzdem noch die niedrigste Arbeitslosenquote aller Bundesländer.
111 Arbeitslose Dezember
Knapp 370.000 ohne Job
0

Knapp 370.000 ohne Job

Arbeitslosigkeit steigt weiter. Knapp 370.000 haben keinen Job. Im Vergleich zum April des Vorjahres sind das um 11,1 Prozent mehr. Grund dafür: schwächelnde Industrie und Bauwirtschaft.
ÖVP Klausur
6 von 10 fürchten Jobverlust
0

6 von 10 fürchten Jobverlust

Jahrelang ging es in Oberösterreich um den Fachkräftemangel, es gab beinahe Vollbeschäftigung und kaum Arbeitslose. Davon gibt es im Österreichvergleich immer noch weniger als überall sonst, trotzdem hat die Hälfte der Landsleute Angst vor einem Jobverlust.
oberbank
Wirtschaftliche „Talsohle ist erreicht“
0

Wirtschaftliche „Talsohle ist erreicht“

Er ist eine der größten Herausforderungen für Läufer. Der Marathon. Am Wochenende gehen wieder Tausende in Linz an den Start. Der harte Kampf beginnt meist bei Kilometer 30. Ähnlich steht es aktuell um die heimische Wirtschaft. Wir befinden uns an einem Wendepunkt. Das Ziel „die Normalität“ rückt aber wieder näher.
111 jung arbeitslos
5.700 sind unter 25
0

5.700 sind unter 25

5.700 Arbeitslose in Oberösterreich sind unter 25. Laut AMS werden die immer mehr. Der Grund seien hohe Anforderungen, die an den Arbeitgeber gestellt wurden und nicht mehr erfüllt werden können.
Asylwerber am Arbeitsmarkt
75 Asylwerber lernen Deutsch
0

75 Asylwerber lernen Deutsch

6 bis 8 Monate warten Asylwerber in Oberösterreicher auf ihren Bescheid. Ist er positiv, dürften sie arbeiten. Allerdings schaffen die wenigsten den Einstieg in den Arbeitsmarkt, weil sie nicht Deutsch können. Das Land will sie jetzt fit für den Arbeitsmarkt machen und schickt sie in eine Art Vorschule.
Wirtschaftsbund
Wirtschaft fordert Investitionsprämie
0

Wirtschaft fordert Investitionsprämie

Mehr als die Hälfte der heimischen Unternehmen blickt pessimistisch in die Zukunft, zeigt eine aktuelle Studie. Was es braucht sind Anreize, um zu investieren. Deshalb fordert der Wirtschaftsbund eine Rückkehr zur Investitionsprämie und eine Senkung der Lohnnebenkosten.
111 arbeitslosigkeit
350.000 ohne Job
0

350.000 ohne Job

Mehr Arbeitslose im November. Genau 352.551 waren laut AMS im November arbeitslos gemeldet, oder in Schulungen. Damit ist die Arbeitslosenquote auf 6,5 Prozent gestiegen. Im Oktober waren es 6,3. Im Vergleich zu den Vorjahren ist die die Arbeitslosenquote trotzdem deutlich niedriger, heißt es.
111 Arbeitslose September
320.760 ohne Job
0

320.760 ohne Job

Arbeitslosigkeit in Österreich steigt weiter an. 320.760 Personen waren im September ohne Job. Um 4,8 % mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres.
Zinsen Rezession
„Rezession ist gewollt!“
0

„Rezession ist gewollt!“

Höhere Arbeitslosenzahlen, mehr Insolvenzen und eine schrumpfende Wirtschaft. Österreich droht eine Rezession. Das ist allerdings kein Zufall, sondern gewollt, sagen Finanzexperten. Denn nach wie vor das Hauptziel der Europäischen Zentralbank: die Inflation soll schrumpfen. Ihr mächtiges Werkzeug um all das zu beeinflussen sind die Leitzinsen. Wie es damit weitergeht?
RLB Schaller
„Zinsen könnten weiter steigen“
0

„Zinsen könnten weiter steigen“

Die Arbeitslosigkeit steigt. Das ist eine der Folgen der Zinserhöhungen. Diese wirken sich historisch betrachtet erst 1,5 Jahre verzögert aus. Aktuell spüren wir es mit Insolvenzen und einer steigenden Arbeitslosigkeit. In Österreich sind aktuell 320.000 Personen auf Jobsuche. Wie geht es mit den Zinsen weiter?
WKO Potentialanalyse
Jugend testet Job-Potential
0

Jugend testet Job-Potential

Junge Menschen stehen früher oder später vor der Entscheidung, welchen Beruf sie ergreifen sollen. Nicht alle wissen wo ihre Stärken und Schwächen liegen und ob ihr Bauchgefühl stimmen könnte. Eine Potenzialanalyse kann hier Gewissheit verschaffen.