Arbeitslosigkeit – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
32 Beiträge gefunden
fachkröfte
Industrie sucht Arbeitskräfte im Ausland
0

Industrie sucht Arbeitskräfte im Ausland

Noch nie waren in OÖ so viele Menschen in Arbeit wie jetzt. 3,9% Arbeitslosenquote und trotzdem suchen Betriebe händeringend nach Mitarbeitern. Vor allem die Industrie steuert auf ein gewaltiges Problem zu, wenn nicht rasch Fachkräfte gefunden werden, sagt die Industriellenvereinigung.
arbeitslosgikeit 111
Arbeitslosigkeit fällt rapid
0

Arbeitslosigkeit fällt rapid

Arbeitslosigkeit fällt rapid. Die Zahl von aktuell 27.776 Arbeitslosen in Oberösterreich und österreichweit rund 83.000 weniger als im Vorjahr sorgt beim AMS für Erstaunen. Bereits am 5. Oktober wurde die Zahl des Vor-Corona-Niveaus erreicht. Auch die Langzeitbeschäftigungslosigkeit sinkt mit aktuell 9.949 Personen weiter. Das sind 1.437 Langzeitarbeitslose weniger, als im Vorjahr. Eine erfreuliche Entwicklung zeigt […]
ams
Arbeitslosigkeit auf Rekordtief
0

Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Arbeitslosigkeit sinkt weiter. Im September sind in OÖ insgesamt 29.143 Menschen ohne Job gewesen. Rund 10.000 weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,0%. Nur Tirol und Salzburg haben noch weniger Arbeitssuchende. Insgesamt gibt es in Oberösterreich aktuell knapp 691.000 Beschäftigte. So viel wie noch nie zuvor.
job
700.000 haben einen Job
0

700.000 haben einen Job

Rekordbeschäftigung. Im Juli hat Oberösterreich erstmals 700.000 Beschäftigte gehabt. Nie zuvor ist diese Zahl höher gewesen. Die Arbeitslosigkeit sinkt demnach weiter. Verglichen mit Juli des Vorjahres um 1,8 Prozent. Insgesamt sind hierzulande knapp 32.000 auf der Suche nach einem Job. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,4%. Derselbe Wert wie vor der Krise im Juli 2019. […]
WKO_Jung_Arbeiter
„Junge wollen Wertschätzung“
0

„Junge wollen Wertschätzung“

Ein Wirtschaftswachstum von 4% und das nach über einem Corona. Das wäre eigentlich eine gute Nachricht, aber es gibt Sand im Getriebe der heimischen Wirtschaft. Arbeitslose und freie Jobs passen nicht zusammen, das könnte zu einer echten Bedrohung für den Standort werden. Die Wirtschaftskammer will nun mit Employer Branding dagegen steuern.  
Arbeitslose_Q2_111
Arbeitslosigkeit liegt bei 4,3%
0

Arbeitslosigkeit liegt bei 4,3%

Arbeitslosigkeit sinkt weiter. Im Juni hatten 685.000 Menschen einen Job. 30.660 waren auf Arbeitssuche, das entspricht einer Quote von 4,3%. Verglichen mit dem Juni 2019 sind ist das ein Plus von 0,3%. Vergleicht man das Vorjahr, wo 6,4% in Oberösterreich auf Jobsuche waren, ist es ein deutlicher Rückgang.
krisen
Krisen-Hilfen voll ausgelastet
0

Krisen-Hilfen voll ausgelastet

Erschöpfung in Familien erst jetzt sichtbar. Mit 55 betreuten Kindern sind die oberösterreichischen Kriseneinrichtungen für Kinder und Jugendliche derzeit stark ausgelastet. Außerdem: in der Kinder- und Jugendpsychiatrie sind weitere Aufnahmen nur in Akutfällen möglich.
Schnuppern_für_Erwachsene
Schnuppern für Erwachsene
0

Schnuppern für Erwachsene

Ein paar Tage lang Schnuppern und dabei herausfinden ob ein Job für einen passt oder nicht. Was bei Jugendlichen auf Lehrstellensuche seit vielen Jahren Routine ist, soll jetzt auch Erwachsenen helfen. Dort heißt es Arbeitserprobung und soll Jobsuchende und Firmen zusammenbringen. Das Modell hat sich in Oberösterreich bewährt und soll jetzt ausgebaut werden.
Arbeitslosenzahlen
Arbeitslosigkeit liegt bei 4,5%
0

Arbeitslosigkeit liegt bei 4,5%

Arbeitslosenquote auf 4,5%  gesunken. Mit Stichtag 31.Mai waren in Oberösterreich 32.785 Personen als arbeitsuchend gemeldet. Das ist der niedrigste Wert im Bundesvergleich. Im Österreichschnitt beträgt die Arbeitslosenquote 7,7%. Spitzenreiter bleibt Wien mit 12,8%.
Jugendarbeitslosigkeit
Der Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit
0

Der Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit

Im März 2021 verzeichnet Oberösterreich fast 9.000 Langzeitarbeitslose. Dazu kommen über 4.000 Jugendliche ohne Arbeitsplatz. Ein Angebot, dass speziell jungen Oberösterreichern die Rückkehr ins Arbeitsleben ermöglicht, haben wir uns im Wifi Linz angeschaut.
Gerstofer
Gerstorfer lädt ins Wohnzimmer ein
0

Gerstorfer lädt ins Wohnzimmer ein

SPÖ-Landesparteivorsitzende lädt digital in ihre Wohnung. Neben den Facebook-Meetings mit einer größeren Community lädt Birgit Gerstorfer seit geraumer Zeit kleinere Gruppen zu digitalen Meetings. Themen die Besprochen werden sind etwa Arbeitslosigkeit, Weiterbildung oder Pflege. Coronabedingt findet alles im Internet statt. Erfinden musste man das Format nicht selbst.
wirtschaft
„Schlimmstes Jahr seit dem 2. Weltkrieg“
0

„Schlimmstes Jahr seit dem 2. Weltkrieg“

Was kommt nach der Kurzarbeit? Wie helfen Bund und Land den Arbeitslosen? Was wird aus der Jugend? In der Wirtschaft sind nach einem Jahr Corona viele Fragen offen. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bundesminister Martin Kocher haben im OÖ Gespräch versucht, Antworten zu geben. Soviel steht fest, jeder Arbeitslose ist beiden einer zu viel.    
Neuburger
Kräuterseitlinge aus dem Mühlviertel
0

Kräuterseitlinge aus dem Mühlviertel

Jetzt geht’s zum deftigen Essen ins Mühlviertel. Zur Firma Neuburger. Wobei deftig hier schon länger nicht mehr stimmt. Denn die Ulrichsberger haben sich mittlerweile ein zweites Standbein im fleischlosen Bereich aufgebaut. Patrick Grünzweil beim Betriebsbesuch dort, wo das Wort Leberkäse strengstens verboten ist.
ams
„Uns fehlen qualifizierte Arbeitskräfte“
0

„Uns fehlen qualifizierte Arbeitskräfte“

Corona wirkt sich aber natürlich vor allem auch am Arbeitsmarkt aus. Zählt man jene Menschen die arbeitslos sind, und jene die sich in Kurzarbeit befinden zusammen, so kommt man auf knapp eine Million Frauen, Männer und Jugendliche, die derzeit keinen Fulltime-Job haben, und über ein entsprechend geringeres Einkommen verfügen.
övp
OÖ kommt besser durch die Krise
0

OÖ kommt besser durch die Krise

Es wird in Oberösterreich keine Insolvenzwelle geben. Ab Mitte des Jahres wird die heimische Wirtschaft wieder wachsen. Weil Oberösterreich weniger Tourismus und Dienstleister hat, dafür aber mehr Industrie als andere Bundesländer, wird sich die Konjunktur schneller erholen. Das sagen zumindest die führenden Wirtschaftsforscher des Landes.
techniker
Industrie sucht 10.000 Arbeitskräfte
0

Industrie sucht 10.000 Arbeitskräfte

Microsoft, Apple, Amazon oder Google. Es sind die wertvollsten Unternehmen der Welt. Und alle aus dem Bereich IT. Ein Ende der Internetära ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil. Diese Giganten aus Amerika wachsen jährlich noch immer um bis zu 20% und mehr. Damit auch Oberösterreich künftig hier mithalten kann muss sich einiges tun. Vor […]
Arbeitslos
Arbeitslosigkeit bleibt hoch
0

Arbeitslosigkeit bleibt hoch

Die Arbeitslosigkeit bleibt weiterhin hoch. Im Dezember waren allein in Oberösterreich 52.100 Personen ohne Job, das ist um 1/5 mehr als im Jahr davor. Besonders betroffen sind Gastronomie und Hotellerie. Aber auch im Handel und der Produktion sind derzeit deutlich mehr Arbeitslose. Mit 7,3 Prozent hat Oberösterreich aber immer noch die niedrigste Arbeitslosenquote des Landes.
lockdown
Stiftung soll Kündigungswelle stoppen
0

Stiftung soll Kündigungswelle stoppen

Die Situation am Arbeitsmarkt bleibt angespannt. 40.000 Arbeitslose, 40.000 in Kurzarbeit. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: Aufgrund des zweiten Lockdowns drohen weitere Insolvenzen und Kündigunswellen. Entlastung soll jetzt eine sogenannte Zukunftsstiftung bringen. Was das ist und wem sie genau hilft. Patrick Grünzweil
Sitebar