Corona – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
374 Beiträge gefunden
211020_111_3G_Arbeit
3G am Arbeitsplatz ab 1. November
0

3G am Arbeitsplatz ab 1. November

3G am Arbeitsplatz gilt bereits ab 1. November. Das hat Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein von den Grünen am Mittwoch bekannt gegeben. Alle die physischen Kontakt zu anderen haben müssen geimpft, getestet, oder genesen sein.
211013_111_Coronazahlen
720 Neuinfektionen in OÖ
0

720 Neuinfektionen in OÖ

720 Neuinfektionen mit dem Coronavirus wurde von Dienstag auf Mittwoch innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Das ist der höchste Wert an Neuinfektionen in diesem Jahr. Die 7-Tagesinzidenz stieg damit in unserem Bundesland auf 198,5. 28 Patienten liegen derzeit in Oberösterreichs Spitälern auf Intensivstationen.
111er_coronatest
Corona-Tests bleiben gratis
0

Corona-Tests bleiben gratis

Corona-Tests bleiben vorläufig gratis. Das wurde vom Gesundheitsministerium am Montagvormittag bekanntgegeben. Grund dafür ist, dass mit mehr Tests ein besserer Überblick über das Infektionsgeschehen gewonnen werden soll. Die Selbsttests aus den Apotheken werden aber mit Ende des Monats kostenpflichtig. Die Corona-Tests sollen bis Ende März gratis bleiben.  
210929_111_Johnson
Johnson-Geimpfte brauchen Auffrischung
0

Johnson-Geimpfte brauchen Auffrischung

Johnson & Johnson Geimpfte müssen nachimmunisieren. Daten aus Österreich zeigen dass die Schutzrate vor Infektionen bei zweifach geimpften Personen deutlich höher ist als bei Personen, die nur einmal geimpft worden sind. 530.000 Österreicher haben einen Johnson & Johnson Impfstoff erhalten. Das antionale Impfgremium empfiehlt nun sich einen zweiten Stich mit Biontech/Pfizer oder Moderna zu holen.
210929_111_Testverweigerer_Kündigung
Testverweigerer dürfen gekündigt werden
0

Testverweigerer dürfen gekündigt werden

Kündigung von Testverweigerer ist rechtmäßig. Ein Alten und Pflegeheim in Oberösterreich hat im November des Vorjahres einen Pfleger gekündigt, weil er es abgelehnt hat sich einmal wöchentlich testen zu lassen. Der Mann ist daraufhin rechtlich gegen die Kündigung vorgegangen und hat sich auf den Schutz von Grund- und Freiheitsrechten gestützt. Sowohl das Erstgericht als auch […]
fußball
„Brechen Saison nicht ab“
0

„Brechen Saison nicht ab“

Fußball ist eine Schule des Lebens. Eines der beliebtesten Hobbys bei Kindern und für manche auch fast eine Religion. Umso schlimmer war für Spieler, Fans und Kinder der erneute Saisonabbruch vergangenen Herbst. Was die Kicker diesen Herbst erwartet, Mark Schimpl hat nachgefragt.
fidw
Multi Tasking gibt es nicht
0

Multi Tasking gibt es nicht

Home Schooling, die Familie versorgen und daneben ein Unternehmen führen. Für viele Unternehmerinnen waren die Corona Lockdowns ein wahrer Spießrutenlauf. Gejammert wird aber nicht. Im Gegenteil, die Damen der Wirtschaft ziehen aus Corona positive Lehren. Auch wenn eine davon heißt: Multitasking funktioniert nicht, auch nicht bei Frauen.
210922_Verfassungsjurist
„Ungeimpfte diskriminieren ist nicht gesetzeswidrig“
0

„Ungeimpfte diskriminieren ist nicht gesetzeswidrig“

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig macht ernst. Ab 01. Oktober kommt die 2G Regel für Nachtgastronomie und größere Events. Also nur Geimpfte und Genesen dürfen rein. Ungeimpfte müssen draußen bleiben. Ob es verfassungsmäßig gerechtfertigt ist Ungeimpfte vom gesellschaftlichen Leben mehr und mehr auszuschließen.
Impfung schulen
Schul-Impfung startet
0

Schul-Impfung startet

Corona-Impfungen in Schulen. Diese Woche haben die Vorbereitungen zu flächendeckenden Covid Impfungen an den Oberstufen begonnen. In einem ersten Schritt werden die Jugendlichen gefragt ob sie impfen gehen möchten. Dann werden die Impfdosen vom Landeskrisenstab bestellt. Ab 14 Jahren gelten Jugendliche als mündig und dürfen daher selbst entscheiden ob sie geimpft werden wollen oder nicht.
Theaterstück Corona
Komödie über Corona
0

Komödie über Corona

Was passiert, wenn ein Autor eine Schreibblockade hat? Während des Lockdowns? Er lässt sich inspirieren. Von einem verlassenen Hotel. Und schreibt ein humorvolles Theaterstück darüber. Er nennt es „Taumel und Tumult“ und lässt es im Phönix in der Landeshauptstadt uraufführen.    
111_Wintersaison
Strenge Regeln für Ungeimpfte
0

Strenge Regeln für Ungeimpfte

Strenge Regeln und scharfe Kontrollen. Das hat Tourismusministerin Elisabeth Köstinger Montagmittag für die kommende Wintersaison bekannt gegeben. Für Geimpfte und Genesene gibt es fast keine Einschränkungen. Für Ungeimpfte allerdings schon. Die 3 Regel gilt in Seilbahnen in der Gastro und Hotellerie. Zudem eine FFP2 Maskenpflicht.
111_Impfpass
Ein Jahr Haft für gefälschte Impfpässe
0

Ein Jahr Haft für gefälschte Impfpässe

Bis zu ein Jahr Haft für gefälschte Impfpässe. Betrüger bieten im Darknet und in Social Media Chatgruppen gefälschte Corona-Impfpässe an. Kosten: Bis zu 150 Euro. Strafbar machen sich dabei nicht nur die Fälscher sondern auch die Käufer. Bei einer Verurteilung drohen Gefängnisstrafen von bis zu einem Jahr.
coronavirus
56 Kinder sind positiv
0

56 Kinder sind positiv

56 positiv Getestete zum Schulstart. Gleich am ersten Schultag sind in Oberösterreich 55 Schüler und ein Lehrer positiv auf Covid-19 getestete worden. Die Betroffenen wurden nach Hause geschickt. Ihr Testergebnis wird noch mittels PCR Methode kontrolliert. Während der ersten Wochen werden die Schüler und das Personal drei mal pro Woche getestet, einmal davon mittels PCR […]
210901_Impfstudie
Impfmuffel fürchten kein Anstecken
0

Impfmuffel fürchten kein Anstecken

68% der oberösterreichischen Bevölkerung über 16 ist zumindest 1x gegen COVID-19 geimpft. So das Ergebnis einer vom Land OÖ in Auftrag gegebenen Impfstudie. Jene, die sich nicht impfen lassen wollen, haben dafür die unterschiedlichsten Gründe, und wenig Angst sich anzustecken. Doch die Gesundheitslandesrätin möchte auch diese Menschen noch vom Stich gegen Corona überzeugen.
210901_111_Hypo_Bilanz
Hypo OÖ übertrifft Vor-Corona-Niveau
0

Hypo OÖ übertrifft Vor-Corona-Niveau

Hypo OÖ übertrifft Vorkrisenniveau. Im ersten Halbjahr 2021 erzielt die Bank einen Überschuss von 14,9 Millionen Euro. Damit 20 Prozent über dem Vor-Corona-Niveau. Gründe dafür sind mehr private Wohnbaufinanzierung und mehr Wertpapiergeschäft.
Sitebar