e-auto – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
27 Beiträge gefunden
VTA Hydropower
Kläranlage wird Kraftwerk
0

Kläranlage wird Kraftwerk

Aus schmutzigen Wasser wird grüner Strom. Ein Innviertler Umweltpionier hat eine Weltneuheit erfunden. Die sogenannte Hydro-Power-Maschine macht damit Kläranlagen zu Kraftwerken. Schon 9 Liter Abwasser reichen, um ein Elektroauto zu laden.
Automarkt Seifried
0

Autos werden 2024 billiger

2023 war ein Wendepunkt am heimischen Automarkt. Erstmals waren  knapp die Hälfte aller Neuzulassungen Elektro- oder Hybridfahrzeuge. Der Trend könnte noch anhalten, weil die Preise für E-Autos scheinbar weiter sinken werden.
China Essen Kultur
Linzer filmt „Stäbchen-Challenge“
0

Linzer filmt „Stäbchen-Challenge“

1,4 Milliarden leben in China. Nur wie ticken die Menschen dort? Unser LT1-Team war rund um Peking unterwegs und hat die kulinarischen Bräuche kennengelernt. Hot Pot Essen mit extra viel Schärfe gehört da dazu. Stäbchen Challenge inklusive. Und wir zeigen einen Oberösterreicher der durch seine Ess-Videos zum TikTok-Liebling wurde.
Franz Wittmann Beitrag
Rallye-Legende Franz Wittmann erinnert sich
0

Rallye-Legende Franz Wittmann erinnert sich

Am kommenden Wochenende –  von Freitag bis Sonntag – findet im Raum Freistadt die 37. Jännerrallye statt. Der Niederösterreicher Franz Wittmann hat dieses Motorsportspektakel nicht weniger als 10x gewonnen. LT1-Sportchef Wolfgang Irrer hat ihn im Vorfeld der Rallye im Waldviertel getroffen.
Stromtastic
Photovoltaik um 1/5 billiger
0

Photovoltaik um 1/5 billiger

Tausende haben es jedes Jahr erlebt. Das Ansuchen für die Förderung der geplanten Photovoltaik-Anlage. Binnen weniger Minuten war das Kontingent ausgeschöpft. Damit ist jetzt Schluss, denn ab kommendem Jahr gilt eine neue Förderung. Die soll vor allem den Ausbau von Kleinanlagen ankurbeln.
Aviva 4 Tage Woche
4 Tage Woche in Mühlviertler Hotel
0

4 Tage Woche in Mühlviertler Hotel

31 Hotels in ganz Österreich haben die Auszeichnung “Toparbeitgeber”. Darunter auch ein 4-Sterne-Betrieb aus dem Mühlviertel. Mitarbeiter können kostenlos Wellnessen, fahren mit E-Autos und arbeiten nur 4 Tage in der Woche.
UAR K1
Forscherinnen recyclen Batterien
0

Forscherinnen recyclen Batterien

30 Millionen Elektroautos soll es bis 2030 auf Europas Straßen geben. Das ist der Plan der EU. Der Bedarf an Batterien steigt dadurch enorm. Die Gewinnung der dafür nötigen seltenen Metalle belastet die Umwelt. Zwei Linzer Forscherinnen setzen hier an und entwicklen neue Systeme, um Batterien zu recyclen.
ocay
Welser liefern Autos vor die Tür
0

Welser liefern Autos vor die Tür

Ob Elekrtoflitzer, Cabrio oder Sportwagen. Neue Autos sind so teuer wie noch nie. Da steigen immer mehr auf Öffis oder das Fahrrad um. Ein Welser Unternehmen hat darauf reagiert und bietet sogenannte Fahrzeug-Abos an. Quasi Traumauto´s auf Zeit.
BizUp Automotiv
E-Autos mit 1.000 km Reichweite
0

E-Autos mit 1.000 km Reichweite

Die Zukunft unserer Mobilität ist herausfordernd. Sie ist eng mit der Energiewende verknüpft. Ab 2035 sollen in Europa keine Benzin- oder Dieslfahrzeuge mehr zugelassen werden. Elektroautos werden die Verbrenner ablösen. Aber, wo stehen wir am Weg zur E-Mobilität?
Nachhaltigkeitsfilm
Christian Clerici reist durch OÖ
0

Christian Clerici reist durch OÖ

Ein Roadmovie mit dem E-Auto. Geht sich das aus? Fernsehmoderator Christian Clerici hat’s ausprobiert. Er war als sogenannter Green Traveller unterwegs, hat grünen Strom und umweltfreundliche Hotels gesucht und darüber einen Kinofilm gedreht.
Industrieland Bosch
Linzer produzieren Sprit-Konkurrenz
0

Linzer produzieren Sprit-Konkurrenz

Diesel und Benzin, Strom oder doch Wasserstoff: Wie werden die Fahrzeuge der Zukunft angetrieben? „Es wird eine Mischung sein“, sagt zumindest der größte Automobilzulieferer der Welt Bosch. Linz ist dafür ein wesentlicher Entwicklungsstandort. Von Oberösterreich aus werden neue Erfindungen dann weltweit ausgeliefert.
E-Fuels
E-Fuels im Check
0

E-Fuels im Check

Dieser Tage hat die EU das endgültige Aus für den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennermotoren ab dem Jahr 2035 beschlossen. Es gibt aber vor allem auf das Verlangen Deutschlands eine Ausnahme: E-Fuels. Doch, was funktioniert da, und was bedeutet es für uns Autofahrer?