wirtschaft
Kommt nächste Krise?
0

Kommt nächste Krise?

Türkische Panzer überqueren die Grenze nach Syrien. Am 31 Oktober soll der Brexit sein. Der amerikanische Präsident Donald Trump lässt im Handelskrieg nicht locker und die deutsche Automobilindustrie bricht ein. Alle diese Themen schweben aktuell wie ein Gewitterwolke über Österreichs Wirtschaftshimmel. Wie es weitergeht?
chef
Vom Lehrling zum Chef
0

Vom Lehrling zum Chef

Sie sind Mangelware geworden – gute Lehrlinge. Betriebe müssen sich immer mehr einfallen lassen um junge Menschen zu begeistern, die fundierte Ausbildung alleine reicht schon lange nicht mehr. Das bessere Rundum Paket entscheidet oft, wer die besten Lehrlinge bekommt.
mitarbeiter
Preis für soziales Engagement
0

Preis für soziales Engagement

Gewinne maximieren, Ausgaben einsparen, Aufträge einholen: dabei wird oft auf´s Wesentliche vergessen. Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Der oberösterreichische Corona-Preis ehrt genau das.
haidlmair
Haidlmair vergibt Erfinder-Preis
0

Haidlmair vergibt Erfinder-Preis

Eine Jury, die angesichts der Einreichungen sprachlos ist und in letzter Minute sogar noch einen Extra Preis erfindet, weil die eingereichten Projekte zu gut waren um nur, wie geplant,  drei davon auszuzeichnen. Der erste Josef Haidlmair Innovationspreis zeigt – um den Technikernachwuchs brauchen wir uns in Oberösterreich keine Sorgen zu machen.
kekelit
Heizen mit eigener Sonne
0

Heizen mit eigener Sonne

Was im Inneren unserer Wände und Böden passiert, kümmert uns eigentlich wenig. Sollte es aber. Denn ohne Heiz- und Wasserrohre könnten wir nicht baden, kochen und wir würden ziemlich frieren. Wie Wasser und Wärme zu uns gelangt und warum wir künftig ohne Heizkörper und Fussbodenheizung auskommen.
industrielinz3
Linz-Wels ist Nr. 1
0

Linz-Wels ist Nr. 1

Eine Stadt gehüllt in Smog, mit rauchenden Fabrikschlöten und Industrieschnee. Dieses Bild hat Linz lange geprägt. Die Industrie beherrscht auch heute noch die Region, sie ist aber sauberer geworden und sorgt dafür das Linz bald zur Mega-Stadt wird – zusammen mit Wels.
start up
Traunviertel sucht Start-Ups
0

Traunviertel sucht Start-Ups

Der malerische Traunsee oder die gewaltige Drachenwand. Das Traunviertel ist der Tourismus-Hotspot in OÖ. Den meisten Gewinn macht das Viertel aber nicht mit Fremdenverkehr, sondern mit seinen Industrie-Betrieben. Ein Grund, genauer hinzusehen.
steyr
Steyr unter Top 10
0

Steyr unter Top 10

Die ersten Autos in Oberösterreich rollten durch Steyr. Noch heute spürt man hier die Faszination für Fahrzeuge. BMW, MAN und & Co.: Die Region hat es mittlerweile unter die Top 10 im Industrie-Ranking geschafft.
industrie
„Keine Schulden wegen Wahlzuckerl“
0

„Keine Schulden wegen Wahlzuckerl“

Im Parlament in Wien herrscht aktuell das sogenannte „freie Spiel der Kräfte“. Die OÖ Industrie erinnert das zurück an eine ähnliche Konstellation 2008. Damals sind in nur einer Nationalratssitzung Beschlüsse gefasst worden ,die dem Steuerzahler Milliarden kosteten. So etwas dürfe nicht mehr passieren.
professor uni lehrer
Sind Professoren zu streng?
0

Sind Professoren zu streng?

Kritik an manchen Universitätsprofessoren kommt von der Industrieellenvereinigung. Zu viele Studierende würden nach dem Motto „Friss oder Stirb“ geprüft. Hohe Dropout-Quoten seien die Folge. Die IV stützt sich dabei auf eine brandaktuelle Studie über Österreichs Universitäten im internationalen Vergleich.
winzig
„EU braucht Ablaufdatum für Gesetze“
0

„EU braucht Ablaufdatum für Gesetze“

Einen gültigen Reisepass mitnehmen, Geld wechseln und das, was man im Ausland nicht zu kaufen bekam, mitnehmen. So sahen Urlaubsvorbereitungen aus, bevor Österreich Teil der EU wurde. Dafür war es damals auch noch egal wie krumm eine Gurke war. Die EU hat viel Gutes gebracht, aber sie müsse sich auch weiter entwickeln, so die Industriellenvereinigung. […]
studium
Jeder 2. scheitert beim Studium
0

Jeder 2. scheitert beim Studium

Österreichs UNIs hinken hinterher. Zwar gibt es in den nächsten Jahren mehr Geld für die Universitäten, aber – und das kritisiert die Industriellenvereinigung in Oberösterreich – Wien würde davon viel mehr profitieren als das Export-Bundesland Nummer 1.
pierer
„Akzeptanz musste ich mir hart erarbeiten“
0

„Akzeptanz musste ich mir hart erarbeiten“

Oberösterreich ohne Innviertel? Unvorstellbar. Fürs Bundesland ist das Viertel bares Geld wert. Nirgends sind die Industriebetriebe so erfolgreich wie hier. Und das obwohl das Innviertel nur einen einzigen Rohstoff hat: den Innviertler selbst und seine Eigenarten.
muehlviertel
Vom Hügelland zur Industrieregion
0

Vom Hügelland zur Industrieregion

Sanfte Hügel, gewaltiger Granitstein und jede Menge Wald: Das typische Bild vom Mühlviertel stimmt so nicht mehr. Denn das Gebiet wird mehr und mehr zur Industrieregion. Besonders bei jungen Unternehmen ist die Region angesagt.
wien
Wien ist anders!
0

Wien ist anders!

„Ein echter Wiener, der wird nicht munter!“ Damit sorgte Kanzler Kurz vor Kurzem für Aufsehen. Es ist anscheinend auch was Wahres dran, sagt Oö Industrie.
lenze
Oö Firma macht Maschinen lebendig
0

Oö Firma macht Maschinen lebendig

Maschinen sind darauf trainiert unser Leben zu erleichtern. Auto, Haushaltsgeräte, Computer: Sie fahren uns, kochen und arbeiten für uns – alles automatisch und auf Knopfdruck. Ganz so einfach ist es aber nicht. Ein Unternehmen in Asten macht Maschinen lebendig – eine komplexe Aufgabe.
industrieland
Reich ohne Rohstoffe
0

Reich ohne Rohstoffe

Eine Region ohne eigene Rohstoffe und zerbombt vom Krieg hat eigentlich keine Zukunft. Möchte man glauben. Die Oberösterreicher haben das Gegenteil bewiesen. In den vergangenen 7 Jahrzehnten ist das Bundesland zur größten Industrieregion Österreichs geworden. Auch weil hier die Muttermilch anscheinend anders ist.
brexit
OÖ in Brexit-Angst
0

OÖ in Brexit-Angst

Brexit oder Exit vom Brexit: Niemand weiß derzeit, wie die Beziehung zwischen Großbritannien und der EU in Zukunft aussehen wird. Diese Unsicherheit wirkt sich auch auf Oberösterreich aus.
vorhang
Geistesblitz aus Wels
0

Geistesblitz aus Wels

Der Post-it, der Teebeutel, der Klettverschluss – alles simple Ideen, die ihre Erfinder weltweit erfolgreich gemacht haben. Wer träumt nicht davon, mit der einen zündenden Idee den Durchbruch zu schaffen? Einem Oberösterreicher ist das gelungen – mit leuchtenden Vorhängen.
chemotherapie
Kampf gegen Krebs
0

Kampf gegen Krebs

Es zieht einem den Boden unter den Füssen weg: Die Diagnose Krebs. Weltweit sind immer mehr Menschen betroffen. Die gängigste Behandlung für Patienten: eine Chemotherapie – gefürchtet und gleichzeitig lebensrettend. In Unterach entsteht das Medikament dafür.
ke-kelit
Heizen mit eigener Sonne
0

Heizen mit eigener Sonne

Was ist das erste das Sie in der Früh machen? Bei den meisten ist es momentan wahrscheinlich der Griff zur Heizung. Damit die nicht kalt bleibt, dafür sorgen kilometerlange Leitungen. Was in ihrem Inneren passiert und wie man sich ein eigenes Sonnensystem in der Wohnung schafft …
roboter
Menschen bauen digitalen Zwilling
0

Menschen bauen digitalen Zwilling

Forscher weltweit arbeiten derzeit an einem Superhirn, also einem künstlichen Verstand ähnlich wie jener des Menschen. Irgendwie gruslig, aber auch faszinierend. Wie weit die Wissenschaft bereits ist und was unser Bundesland damit zu tun hat…
plastik
Wir essen täglich Plastik
0

Wir essen täglich Plastik

Wir essen täglich Plastik. Es ist ziemlich erschreckend was Wiener Forscher jüngst herausgefunden haben. Erstmals haben sie Mikroplastik im menschlichen Körper nachgewiesen.  Schuld ist der Plastikmüll in den Weltmeeren. Die EU will ihn mit neuen Umweltgesetzen eindämmen, einzelne Kunststoffunternehmen gehen noch einen Schritt weiter.
jugendliche faul
Ist Jugend faul?
0

Ist Jugend faul?

Faul, unmotiviert und freizeitorientiert. So beschreibt die Industriellenvereinigung die Generation Y. Junge Menschen von heute rasten sich auf dem Wohlstand der Eltern aus und gefährden damit die Zukunft des Wirtschaftsstandortes. Harte Vorwürfe und es gibt Ausnahmen, aber zu wenige. Thema bei Industrie im Dialog.
kellner und kunz automat
Werkzeuge aus dem Automaten
0

Werkzeuge aus dem Automaten

Ohne sie hätten wir nicht überlebt: Seit mittlerweile 2,5 Mio. Jahren sorgen Werkzeuge dafür, dass der Mensch zu essen und ein Dach über den Kopf hat.  Das ist heute noch so. Mit einer Ausnahme: Werkzeuge werden nicht mehr aus Stein gehauen, sondern kommen aus dem Automaten. Wie das funktioniert, haben wir uns in Wels angesehen.
finanzkrise
Es geht bergab
0

Es geht bergab

Wirtschaftsaufschwung bremst sich ein. 2018 wächst die österreichische Wirtschaft um 3,2 Prozent. 2019 werden es voraussichtlich nur mehr 2,2 Prozent sein.
lasagne
Lasagne aus dem Mühlviertel
0

Lasagne aus dem Mühlviertel

Tomaten schnippeln, Nudelteig ausrollen, Bechamelsoße anrichten: Bis eine Lasagne fertig ist dauert´s gut und gerne den ganzen Vormittag. Muss man sich nicht antun. Fertigprodukte sind in rund einer halben Stunde auf dem Teller und daher immer beliebter. Aber was steckt eigentlich in der Supermarktlasagne aus der Packung?
welios1
Kleine Forscher am Werk
0

Kleine Forscher am Werk

Kinder sind pausenlos online, sitzen nur mehr vor der Spielkonsole und chatten via Smartphones. Das stimmt so nicht. Denn sobald Kinder etwas selbst erleben dürfen, sind sie auch begeisterungsfähig. Den Beweis dafür liefert der sogenannte Kindertag der Industrie.
brot
Traditionsberuf in Gefahr
0

Traditionsberuf in Gefahr

Getreide mähen, Körner mahlen, Brot gehen lassen und anschließend backen. Und ab in den Supermarkt. Was für uns mittlerweile selbstverständlich ist, ist tatsächlich jede Menge Arbeit. Peter Augendopler hat uns in seinem Brotmuseum, dem Paneum gezeigt, wie auf der ganzen Welt seit tausenden Jahren das Grundnahrungsmittel Nummer 1 zubereitet wird.  
zaunergroup
Rohre retten Menschenleben
0

Rohre retten Menschenleben

Von außen wirken sie unscheinbar, doch in ihrem Inneren passieren wahre Wunder. Rohre verbinden Welten miteinander. In Wallern an der Trattnach werden seit mittlerweile 20 Jahren Rohrleitungen hergestellt und die retten sogar Menschenleben.   Foto: zaunergroup.com