.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

So kochen Politiker

Was machen Politiker wenn sie keine Pressekonferenz geben? Sie kochen. Aber nicht privat sondern beruflich und zwar vor Publikum. Thomas Stelzer, Manfred Haimbuchner und Klaus Luger tauschten kürzlich Anzug gegen Kochschürze.  Um das zu kochen, was sie am liebsten essen.

Liwest ersteigert 5G

Es ist kaum zu glauben, aber es gibt noch Flecken in Oberösterreich, die noch gar kein schnelles Internet haben. Grund dafür ist der teure Ausbau des Glasfasernetzes. Ist gar nicht mehr notwendig, sagt die Linz AG. Das mega schnelle Internet 5G kommt nämlich über Funk daher.

4.000 m² für Technik-Freaks

Ein Maker Space für die Community – also ein Platz wo jeder etwas aus einer Idee machen kann. Früher war das oft die eigene Garage, die reicht aber schon lange nicht mehr. Heute darf´s ruhig ein bisserl größer sein.

Baustart für Westring-Donaubrücke

Wer in Linz täglich im Stau steht, der wünscht sich vor allem eines: Mehr Brücken über die Donau. Aktuell werden die Bypässe der VOEST-Brücke gebaut, außerdem geht beim Nachfolger der Eisenbahnbrücke was weiter. Und seit heute scheint auch der Westring samt Hängebrücke tatsächlich Realität zu werden. Auch wenn wir das in unserer Berichterstattung schon des […]

Star Aufgebot im Brucknerhaus

Mit 18 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften zählt er zu den erfolgreichsten Sportlern Österreichs. Der nordischen Kombinierer Felix Gottwald. Er war aber nicht die einzige Sport Größe, Freitagabend bei der Gala-Nacht des Sports.

28.000 wollen in Landeshauptstadt

Keine andere Stadt in Oberösterreich ist als Wohnort so begehrt wie Linz. Doch ist das auch leistbar? Mehr Raum für die Familie, Balkon oder eigener Garten und eine gute Infrastruktur. Im Stadtteil Kleinmünchen gibt es ein neues leistbares Vorzeigewohnprojekt.

Manege frei beim KV Ball

Es ist der Ball der Bälle, darum sind wir beim Ball des Kaufmännischen Vereins auch immer vertreten. Die schönsten Bilder, wer sich heuer zum Clown gemacht hat und wer den Zirkusdirektor spielt. Manege frei im Cirque du Palais.

Landeshauptstadt startet mit Sauschädel

Rauchfangkehrer oder Kleeblatt? Was ist Ihr Glücksbringer für´s neue Jahr? Die Stadt Linz hat ein traditionelles Glücksschwein – davon bleibt beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters normalerweise aber nicht viel über.   Foto: linz.at

E-Mobilität im Vormarsch

In Zeiten von drohenden Fahrverboten für schmutzige Diesel kommt dem öffentlichen Verkehr in den Großstädten immer mehr Bedeutung zu. In Linz ist der zu einem erheblichen Teil elektrisch getrieben. E-Mobilität schreibt man bei der Linz AG daher groß.

Promis in Plauderlaune

150 Jahre. Solange gibt es bereits den Kaufmännischen Verein. Das Palais vor allem bekannt für seine Bälle. Und dort ist schon so einiges passiert. Die Promis waren bei der Jubiläumsfeier jedenfalls ganz schön in Plauderlaune.     Photo: palaislinz.at

Eiswelt am Christkindlmarkt

158 Tonnen Eis von Belgien nach Linz.  16 Künstler haben daraus Skulpturen geschnitzt. Die stehen jetzt am Christkindlmarkt im Volksgarten in einem eigenen Eispalast.

LT1-Ladies Punschen

Wenn sie nicht gerade im LT1 Studio stehen dann schenken unsere Moderatorinnen Punsch aus. Zumindest gestern Abend war das der Fall. Das Ganze für den guten Zweck- für das Institiut Hartheim. Unterstützung gab’s, wenn auch nicht arbeitenderweise, von den Spielern des LASK und der Black Wings.

Tabakfabrik bekommt Büro-Straße

Die Landeshauptstadt bekommt eine eigene Büro-Straße. Die sogenannte „Strada del Start-up“. Mit einer Länge von 230 Metern bietet sie in der Linzer Tabakfabrik Platz für 300 junge Unternehmer. Eröffnet wird diese am 20. November.

Kino zwischen Schiffen und Zügen

Das hat es noch nie gegeben: Ein Freizeitzentrum zwischen Schiffen, Zügen und Lkws. Der Linzer Hafen wird gerade runderneuert inklusive Aussichtsturm, Sommerkino und Gastro.

Modernstes Fernheizkraftwerk Europas

3 Tage lang überlebt der Mensch ohne Wasser. Circa 10 Tage ohne Essen. Doch wie lange überlebt man heutzutage ohne Energie, also ohne Strom, warmes Wasser oder Heizung? Ein Antwort darauf gibt’s bei der 25 Jahre Feier des Fernheizkraftwerkes Linz Süd.   Foto: www.linzag.at

Seilbahn für Linz

Die Landeshauptstadt Linz plant eine Seilbahn. Vom Bahnhof Linz-Ebelsberg bis zum Pleschingersee. 5.500 Personen könnte die Seilbahn pro Stunde durch Linz befördern. Der Plan steht, Kostenpunkt 283 Millionen Euro…

Totalumbau in REMEMBAR

Es ist das Urgestein unter den Linzer Nachtlokalen – die Remembar. Nach 18 Jahren und 4 Millionen Gästen war vergangenen August allerdings Schluss. Totalumbau, um eine Million Euro. Jetzt kann im Linzer Szenelokal wieder Party gemacht werden, und das im komplett neuen Look   Foto: FB Remembar

Rekord bei Klangwolke

Es war das größte Open-Air Spektakel Europas, das am vergangenen Wochenende auf der Linzer Donau stattfand. 110.000 Besucher bei der diesjährigen Klangwolke. Ein Rekord. Ein überdimensionaler Roboter, leuchtende Einhörner, Lichtshows und das obligate Feuerwerk standen heuer im Mittelpunkt.

Von Postbusgaragen zum Wohngebiet

1100 Wohnungen sind in Linz im Vorjahr errichtet worden. Viermal so viele, sollen in den nächsten Jahren entstehen. Damit Wohnen leistbar bleibt, wird der gemeinnützige Wohnbau immer wichtiger. Ein Vorzeigewohngebiet ist die Lange Allé im Süden von Linz.

Klaus Luger kocht alle ein

Seine Hobbies sind Lesen, Fußball und Kochen. Letzteres macht der Linzer Bürgermeister nicht nur privat sondern auch vor Publikum. Wenn´s ums Kochen für den guten Zweck geht, schwingt Klaus Luger gerne Mal den Kochlöffel. Und kocht dabei wirklich alle ein!

SPÖ pfeift 2. Halbzeit an

Die ganze Welt ist im WM-Fieber. So auch bei der Roten Nacht im Linzer Schloss. Da wurden Strategien besprochen, Rote Karten verteilt und die zweite Halbzeit angepfiffen.

EU fördert Linzer Hafen

In der Landeshauptstadt soll ein neuer Stadtteil entstehen. Der Hafen wird komplett neu. Völlig neu ist auch, dass das Projekt von der EU gefördert wird.

20.000 bei Linz-Marathon

17.Auflage des Linz-Donau Marathon in der Landeshauptstadt. 20.000 liefen mit – über 100.000 sahen zu.

LINZ AG investiert 126 Millionen Euro

Ein zugedrehter Gashahn in Russland oder ein Hackerangriff auf die Stromversorgung in der Landeshauptstadt: in jedem Fall sind Betriebe, über 100 Gemeinden und rund 400.000 Linzer betroffen. Damit das weniger spürbar wird setzt die LINZ AG auf Investitionen.

Einwohnerzahl in Linz stabil

Landeshauptstadt wäre auf maximal 200.000 Einwohner limitiert.

SWAP ungültig? Strafurteil stärkt Stadt Linz

Das Land Oberösterreich hätte das Swap Geschäft zwischen der Stadt Linz und der BAWAG PSK genehmigen müssen. Laut Linzer Landesgericht sei der Swap 4175 somit ungültig. Das geht aus dem schriftilichen Urteil im Strafprozess hervor, das seit Donnerstag vorliegt. Die Rechtsansicht des Linzer Richters stärkt letzlich auch die Position der Stadt beim Zivilprozess am Wiener […]

Neue Buslinie in Ebelsberg

Während es vielerorts Luxus ist, wenn Kinder mit dem Auto in die Schule gebracht werden, bleibt manchen Eltern keine andere Wahl. Die Linz AG hat jetzt eine neue Linie eröffnet. Und zwar zwischen Linz- Ebelsberg und der Ortschaft Wambach in der Gemeinde St. Florian. Das bringt Erleichterung für ältere Menschen, vor allem aber für Eltern […]