tim
Carsharing gegen Stauchaos
0

Carsharing gegen Stauchaos

Insgesamt 73 Stunden stehen Pendler pro Jahr im Stau. Auf Öffis umsteigen nicht leicht, wenn man dann in Linz ein Auto braucht. Die Lösung heißt Autoteilen. Und Carsharing wird in Linz jetzt ausgebaut.
ebus
Linz ist Europa-Vorreiter
0

Linz ist Europa-Vorreiter

Täglich mit dem Auto in die Arbeit. Das stößt CO2 aus. Besser sind da schon die Öffis. Aber auch bei denen wird CO2 ausgestoßen. Nicht in Linz. Die Öffis sind hier Vorreiter.
m3
Licht zum Umstecken
0

Licht zum Umstecken

Lampe aufhängen und fertig. Lichtdesign ist mehr. Wie Möbel in Szene gesetzt werden und somit Stimmungen erzeugt werden können zeigt der Linzer Wolf Mayer. Der Designliebhaber erarbeitet Konzepte und ist somit ein Künstler seines Faches. Wir waren in seinem Schauraum.
bim999
Feiern für kranke Kinder
0

Feiern für kranke Kinder

Judith Kopp weiß was es heißt schwer kranke Kinder zu pflegen. Sie ist Kinderkrankenschwester und hilft mit dem Verein „MOKI“ in ganz Oberösterreich. Doch meist fehlt es an Spendengeldern. Und so entstand die Idee einer „Charity Bim“ Bedeutet: Party machen und Geld für den Verein einnehmen.
fernwärme linz
Linz ist Fernwärme-Hauptstadt
0

Linz ist Fernwärme-Hauptstadt

Der Winter naht. Im Mühlviertel und in anderen höheren Lagen hat es bereits geschneit. Zusätzlich müssen auch schon die Eiskratzer der Autos ausgepackt werden. Das alles bedeutet: Es beginnt wieder die Zeit des Heizens. Auf was man da gerade jetzt achten soll.   Photo: linzag.at
tim
Mietautos gegen Stauchaos
0

Mietautos gegen Stauchaos

Möbel heimtransportieren, Großeinkauf schleppen, oder übers Wochenende an den See. Wer ein Auto hat, tut sich damit relativ leicht. Alle Autolosen hatten da bislang mehr logistischen Aufwand. In der Landeshauptstadt gehört das der Vergangenheit an. Denn Autos gibt’s jetzt stundenweise und das soll auch gegen Stau helfen.
biozwickl
CO2-freies Bier aus Freistadt
0

CO2-freies Bier aus Freistadt

Nicht Fliegen. Lieber mit dem Rad, als mit dem Auto. Wenig Fleisch essen. So kann ein einzelner das Klima schützen. Das geht jetzt aber auch indem Bier getrunken wird. Richtig gehört – ein CO2-freies Bier macht’s möglich.
kleine-prinz
„Kleine Prinz“ kommt nach Linz
0

„Kleine Prinz“ kommt nach Linz

Der kleine Prinz kommt in die Landeshauptstadt. Die Kinderklangwolke am 8. September ist heuer dem Erfolgsbuch gewidmet. 80 Millionen Mal wurde die Geschichte verkauft und zählt damit zu den erfolgreichsten Kinderbüchern weltweit.
linzag
Vorsicht vor falschen Linz AG-Mitarbeitern
0

Vorsicht vor falschen Linz AG-Mitarbeitern

Die Linz AG warnt vor Telefonanrufern, die sich als Linz-AG Mitarbeiter ausgeben und nach Bankdaten fragen. Diese Anrufe kommen nicht von der Linz AG und werden höchstwahrscheinlich in betrügerischer Absicht getätigt.
bim
Linz sucht Bim-Fahrer
0

Linz sucht Bim-Fahrer

In Städten wie Linz spielt der öffentliche Verkehr eine immer größere Rolle. Doch wer fährt die bis zu 24 Meter langen Busse? Wer pilotiert die Straßenbahn sicher durch die Landeshauptstadt? Und wie wird man Bim- oder Busfahrer.
daten
Hitze gefährdet Daten
0

Hitze gefährdet Daten

Es ist zu heiß! Nicht nur für uns Menschen sondern auch für die Daten Server, die beim Sichern der Unmengen von Daten, die wir täglich produzieren, ohnehin schon warm laufen. Google & Co bauen ihre Daten Center im hohen Norden, die LINZ AG bleibt in Linz und kühlt mit eisigem Donaugrundwasser.
sup yoga
Der Sommertrend ’19
0

Der Sommertrend ’19

Stand Up Paddeln, ein echter Balance-Akt. Auch beim Yoga ist der Gleichgewichtssinn im Dauereinsatz. Beides gleichzeitig machen, klingt unvorstellbar. Ist es aber nicht. Stand-Up-Yoga nennt sich die trendige Wassersportart. Bei den Bubble Days im Industriehafen der Landeshauptstadt gab’s das zum selber ausprobieren.
flugtaxi
Linz bekommt Flugtaxis
0

Linz bekommt Flugtaxis

Ein neues Flugtaxi für Linz wurde am Dienstag Vormittag präsentiert. In 2 – 3 Jahren soll es Gäste durch die Linzer Lüfte transportieren. Und das elektrisch und ohne Pilot.
schiffd onau
Schiffsverkehr in Gefahr
0

Schiffsverkehr in Gefahr

Der Linzer Hafen ist ja aktuell eine Großbaustelle. Bis 2020 soll sich das aber ändern. Denn das Projekt Neuland will das Industriegebiet mit einem Freizeitzentrum verbinden. Dann gibt’s zwischen Schiffen, Zügen und LKWs ein Sommerkino, einen Aussichtsturm und 600 neue Parkplätze.
enamo
Linz AG verschenkt Strom
0

Linz AG verschenkt Strom

12 Jahre lang haben Linz AG und Energie AG gemeinsam Strom vertrieben. Mit der Tochterfirma Enamo haben sie mehr als 600.000 Kunden versorgt. Anfang April ist Enamo aber aufgelöst worden. Was das für die Kunden bedeutet und wieso die Linz AG jetzt Strom verschenkt.
baumpflanz
Schüler pflanzen 500 Bäume
0

Schüler pflanzen 500 Bäume

Passend zum Weltwassertag am 22.März findet im Wasserwald Scharlinz diese Woche eine Baumpflanzaktion statt. Schulkinder sorgen für Nachwuchs im Wald. Borkenkäfer und Pilzbefall sind für Schlägerungen und diese Aufforstung verantwortlich.
liwest
Liwest ersteigert 5G
0

Liwest ersteigert 5G

Es ist kaum zu glauben, aber es gibt noch Flecken in Oberösterreich, die noch gar kein schnelles Internet haben. Grund dafür ist der teure Ausbau des Glasfasernetzes. Ist gar nicht mehr notwendig, sagt die Linz AG. Das mega schnelle Internet 5G kommt nämlich über Funk daher.
linz ag 5G
50-faches Datenvolumen für Linz AG
0

50-faches Datenvolumen für Linz AG

Linz AG ersteigert 5G Frequenzen. 5,3 Millionen Euro haben die zwei Regionalfrequenzen für Oberösterreich gekostet. 5G ist die derzeit stärkste Mobilfunktechnologie mit Datenraten von 5 GigaBits bis 20 GigaBits pro Sekunde.
sofia Polcanova tischtennis
Linzerin ist Europas Nummer 1
0

Linzerin ist Europas Nummer 1

Vincent Kriechmayr bei der Ski-WM, Michi Hayböck auf den großen Sprungschanzen oder Vicky Schwarz im Kajak. Oberösterreichs Sportler sind nicht selten Weltspitze. Und auch im Tischtennis sind die Mädels aus unserem Bundesland ganz vorne zu finden. Europas aktuelle Nummer 1 ist eine Linzerin.  
plastikmüll gelber sack
Sammlung wird einfacher
0

Sammlung wird einfacher

36 Kilo Plastikmüll fallen pro Person jedes Jahr an. Nun wird die Sammlung von sogenannten Leichtverpackungen in der Landeshauptstadt umgestellt. Statt sie zu Altstoffsammelzentren zu bringen, bekommt bald jeder Haushalt eine Gelbe Tonne oder einen Gelben Sack.
linz-ag
Rekordumsatz bei Linz AG
0

Rekordumsatz bei Linz AG

Über einen Rekordumsatz konnte heute die Linz AG in ihrer Jahresbilanz-Pressekonferenz berichten. Trotz niedrigem Strompreis und vielen Investitionen wandern für 2018 26 Millionen Euro aufs Konto des Eigentümers – der Stadt Linz.
ebus
E-Mobilität im Vormarsch
0

E-Mobilität im Vormarsch

In Zeiten von drohenden Fahrverboten für schmutzige Diesel kommt dem öffentlichen Verkehr in den Großstädten immer mehr Bedeutung zu. In Linz ist der zu einem erheblichen Teil elektrisch getrieben. E-Mobilität schreibt man bei der Linz AG daher groß.
hafen
Kino zwischen Schiffen und Zügen
0

Kino zwischen Schiffen und Zügen

Das hat es noch nie gegeben: Ein Freizeitzentrum zwischen Schiffen, Zügen und Lkws. Der Linzer Hafen wird gerade runderneuert inklusive Aussichtsturm, Sommerkino und Gastro.
tim
„Tim“ soll’s richten
0

„Tim“ soll’s richten

Es ist eine Tatsache: Linz hat ein Platzproblem. Zu viele Autos auf den Straßen – der Stau vorprogrammiert. Das soll sich ändern und zwar mit „TIM“. Eine Art Carsharing System das bereits in Graz umgesetzt wurde, und jetzt auch der Landeshauptstadt helfen soll.
FHKW-Sued_heroImage
Modernstes Fernheizkraftwerk Europas
0

Modernstes Fernheizkraftwerk Europas

3 Tage lang überlebt der Mensch ohne Wasser. Circa 10 Tage ohne Essen. Doch wie lange überlebt man heutzutage ohne Energie, also ohne Strom, warmes Wasser oder Heizung? Ein Antwort darauf gibt’s bei der 25 Jahre Feier des Fernheizkraftwerkes Linz Süd.   Foto: www.linzag.at
megaticket
Jahreskarte im Scheckkartenformat
0

Jahreskarte im Scheckkartenformat

Schluss mit dem monatlichen Pickerl heißt es ab sofort für 26.000 Kunden der Linz AG. Neue, so genannte Megatickets“ schauen aus wie Führerschein, E-Card oder Bankomatkarte. Montag  
neue_donaubruecke_5_foto_Marc_Mimram_Architecte_large
Spatenstich für neue Donaubrücke
0

Spatenstich für neue Donaubrücke

Seit Februar 2016 fehlt in Linz eine Brücke über die Donau. Knapp 2 ½ Jahre danach erfolgte am Mittwoch der Spatenstich für den Nachfolger der Eisenbahnbrücke. Unter 60 Millionen Euro soll sie kosten und sozusagen alle Stückerl spielen. Photo credit: Marc Mimram Architecte
Menschen_Marken_Erich_Haider_Linz_AG
Der Verkehrs-Visionär
0

Der Verkehrs-Visionär

Das Busleitsystem von London stammt ursprünglich aus der Landeshauptstadt. Der heutige Linz AG Geschäftsführer Erich Haider war in den 90er Jahren für die Modernisierung der Öffis zuständig. Die ganze Geschichte in unserer neuen Folge Menschen und Marken