ordnungsdienst
Ordnungsdienst sucht Mitarbeiter
0

Ordnungsdienst sucht Mitarbeiter

Seit fast 10 Jahren sind sie aus dem Linzer Stadtbild nicht mehr wegzudenken: die 30 Mitarbeiter des Ordnungsdiensts. Sie sollen mehr werden und mehr Kompetenzen bekommen. Gesucht werden keine Rowdies, sondern Menschen mit Zivilcourage. 
krebshilfe
Friseurbesuch rettet Leben
0

Friseurbesuch rettet Leben

Ein Friseurbesuch der Leben retten kann, ja das gibt’s. Zweithaarexperte Peter Fuchs ist gemeinsam mit Pink Ribbon auf der Suche nach Haarspenden. Was damit passiert und wer sich bereits unter die Schere gelegt hat.
grippe
Impfen gegen Grippe
0

Impfen gegen Grippe

Der Sommer ist vorbei, es wird kühler. Die perfekte Zeit für Bakterien und Viren. Die Krankmacher schwirren jetzt nämlich verstärkt in Bus, Bim und Büros herum. Per Tröpfcheninfektion wandern sie dann von Mensch zu Mensch. Die nächste Grippewelle also im Anmarsch.
mahr zeltlager
„Wollen illegale Bettlerlager stoppen“
0

„Wollen illegale Bettlerlager stoppen“

Unter Brücken, in leerstehenden Häusern und neuerdings gleich direkt entlang der Straße: In Linz entstehen mehr und mehr Bettlerlager. Die FPÖ will das Wildcampen von Bettlern verbieten. Mit einem neuen Landesgesetz.
sommerfest
Tricks gegen Sahara-Hitze
0

Tricks gegen Sahara-Hitze

Wer bei dieser Hitze arbeiten muss, der kann schon mal ins Schwitzen kommen. Bei Außenterminen, Meetings oder sogar im eigenen Büro – ohne Klimaanlage wird der Sommer zum Alptraum. Aber es gibt Tricks.
telefonieren
Sicher nach Hause kommen
0

Sicher nach Hause kommen

Vor allem Frauen kennen das: ein mulmiges Gefühl, wenn sie abends alleine unterwegs sind. Freunde und Familie sind zu späteren Stunden nicht immer erreichbar. Telefonieren gibt aber Sicherheit. Mit dem „Heimweg-Telefon“ soll Nachtschwärmern das mulmige Gefühl genommen werden.
einsam
Einsamkeit macht krank!
0

Einsamkeit macht krank!

Eine Ministerin für Einsamkeit. Kein Scherz. Seit 2018 gibt es dieses Ressort in Großbritannien. Einsamkeit auch bei uns ein immer größer werdendes Problem. Wissenschaftler sprechen gar von der Epidemie im Verborgenen. Unter anderem auch deshalb weil auch trotz Kinder und Freunde viele einsam sind.