Mann_hustet_Frau_an
64-Jähriger hat Ex-Frau angesteckt
0

64-Jähriger hat Ex-Frau angesteckt

Ein 64-Jähriger soll seine Ex-Frau absichtlich mit Covid-19 infiziert haben. Dazu habe er immer wieder in Richtung der 70-Jährigen gehustet. Zudem soll der 64-Jährige keinen Mund-Nasen-Schutz verwendet und das Handtuch seiner Ex-Frau benutzt haben.
gericht
Welfenprinz muss vor Gericht
0

Welfenprinz muss vor Gericht

Ernst August von Hannover muss in Wels vor Gericht. Dem Welfenprinzen wird vorgeworfen,  er habe sich fahrlässig in den Zustand er Zurechnungsunfähigkeit versetzt. Termin am Landesgericht Wels ist der 23.März. Dem Ehemann der Prinzessin Caroline von Monaco drohen bei einer Verurteilung bis zu 3 Jahre Haft.
Staatsverweigerer
„Staatsverweigerer” vor Gericht
0

„Staatsverweigerer” vor Gericht

Staatsverweigerer Prozess unter massiven Sicherheitsvorkehrungen in Wels. Eine 45-Jährige und ein 40-Jähriger mussten sich am Mittwoch vor dem Landesgericht Wels verantworten. Ihnen wird staatsfeindliche Verbindung vorgeworfen.
Vergewaltigung Haft
„Vergewaltigung ohne Opfer“
0

„Vergewaltigung ohne Opfer“

3 Jahre Haft für „Vergewaltigung ohne Opfer“. Ein 52-Jähriger ist am Montag wegen einer versuchten Vergewaltigung vor Gericht gestanden. Das eigenartige: Es gab zwar ein Geständnis des Angeklagten, aber es konnte kein Opfer ausgeforscht werden. Der Tscheche war am 4.September mit dem Bus nach Linz gekommen, und war nach eigenen Angaben in einem Park über […]
unfall_fertig
Prozess nach Todesfahrt
0

Prozess nach Todesfahrt

Nach dem tödlichen Unfall in Adlwang im Bezirk Steyr- Land muss sich der 19-jährige Lenker wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Mit 0,98 Promille Alkohol im Blut war der 19-Jährige am 19. April mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt.
spazieren_fertig
0

35-Jährige muss 1200 Euro zahlen

1.200 Euro Strafe wegen Quarantäneverstoßes. Eine 35-Jährige ist am Freitag am Landesgericht Ried zu der Geldstrafe verurteilt worden. Anfang April wurde die Frau positiv auf Corona getestet.
spazieren_fertig
Spazieren trotz Quarantäne
0

Spazieren trotz Quarantäne

Weil sie die Quarantäne missachtet hat, muss sich am Freitag eine 35-Jährige vor dem Bezirksgericht Ried im Innkreis verantworten. Die Frau war am 6. April im Bezirk Braunau spazieren, obwohl sie wegen ihrer Covid-19 Erkrankung zuhause in Quarantäne bleiben hätte müssen.
Messerattacke_Haslach_Prozess
45-Jährige sticht auf Freund ein
0

45-Jährige sticht auf Freund ein

Wegen Mordversuches musste sich eine 45-Jährige am Montag vor dem Landesgericht Linz verantworten. Die Ukrainerin soll im Oktober 2019 mit zwei Messern auf ihren Freund eingestochen haben.
Mordprozess2
Angeklagter bestreitet Mord
0

Angeklagter bestreitet Mord

Wegen dem Mord an einer 52-jährigen Mühlviertlerin musste sich ein 40-jähriger Deutscher am Dienstag am Landesgericht St. Pölten verantworten. Der Angeklagte soll die Frau Ende Mai 2019 im Amstettner Stadtteil Greinsfurth ausgeraubt und getötet haben.
Wullowitz
Doppelmörder von Wullowitz vor Gericht
0

Doppelmörder von Wullowitz vor Gericht

Am Linzer Landesgericht startete heute ein aufsehenerregender Mordprozess. Der Angeklagte, ein damals 33-jähriger Asylwerber aus Afghanistan hatte im Oktober letzten Jahres einen Rot-Kreuz-Mitarbeiter, und auf seiner Flucht auch noch einen Landwirt erstochen. Wolfgang Irrer war beim Prozessauftakt dabei.
canabisjadaskannerbis
„Oma hat Cannabis angebaut“
0

„Oma hat Cannabis angebaut“

Gleich eine ganze Familie musste sich am Donnerstag wegen Drogenhandels am Landesgericht Linz verantworten. Die Großmutter soll jahrelang in Bosnien Cannabis angebaut haben.
haft
Staatsverweigerer in Steyr verurteilt
0

Staatsverweigerer in Steyr verurteilt

Mittwochabend wurden, am Landesgericht Steyr, zwei Österreicher zu hohen Haftstrafen verurteilt. Die 55 und 56-jährigen Männer waren Mitglieder einer staatsfeindlichen Verbindung und wurden wegen Anstiftung zum Hochverrat schuldig gesprochen.
prozess
19-jähriger Raser vor Gericht
0

19-jähriger Raser vor Gericht

Drogenlenker vor Gericht. Ein 19-Jähriger muss sich heute am Landesgericht Steyr verantworten. Er rammte vergangenen August ein anderes Auto und verletzte beide Insassen
überfall
Überfall auf Geldtransporter
0

Überfall auf Geldtransporter

Nach einem Überfall auf Geldtransporter mussten sich zwei Tschetschenen am Landesgericht Wels verantworten. Gemeinsam mit einem Komplizen versuchten sie im August 2019 einen Geldtransporter in Wels zu überfallen.
mord
56-Jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht
0

56-Jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht

Nach dem Mordversuch an seiner Ehefrau musste sich ein 56-jähriger Slowake Dienstagfrüh vor dem Landesgericht Linz verantworten. Er soll im Juli 2019 seine Frau gewürgt, mit einem Brotmesser bedroht und ihr 10-20 Mal auf den Kopf geschlagen haben
kinderzimmermord
„Ich habe einen Mord gemacht“
0

„Ich habe einen Mord gemacht“

Tonaufnahmen belasten Saber A. Am 2. Prozesstag im sogenannten Kinderzimmermord ließ das Gericht mehrere Audiodateien abspielen, die auf dem Handy des Angeklagten und auf dem der 16-jährigen getöteten Michelle F. gespeichert waren.
kinderzimmermord
Prozess um Kinderzimmermord startet
0

Prozess um Kinderzimmermord startet

Jener Afghane, der vergangenen Dezember seine 16-jährige Freundin getötet haben soll, muss sich seit heute am Landesgericht Steyr wegen Mordes verantworten. Das Paar führte eine On-Off-Beziehung.
telefonbetrug
Duo erbeutet 1,2 Millionen
0

Duo erbeutet 1,2 Millionen

1,2 Millionen Euro entlockt. Ein 43-jähriger Deutscher türkischer Herkunft und ein 42-jähriger Türke haben sich als Finanzdienstleister ausgegeben.
mopedunfall wels
Todeslenker vor Gericht
0

Todeslenker vor Gericht

Nach dem tödlichem Mopedunfall Ende Mai in Wels muss sich der 21-jähriger Unfallverursacher wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Laut Gutachten soll der Serbe trotz roter Ampel mit mindestens 85 km/h in die Kreuzung gefahren sein.
dayli
0

Prozess gegen Ex-Chef startet

Dayli-Prozess startet in Linz. Es geht um die größte Handelspleite der letzten Jahre in Österreich. 2013 haben dadurch 3.500 Menschen ihre Jobs verloren.
hospital-834152_1280
Pfleger geht in Berufung
0

Pfleger geht in Berufung

Nach der Verurteilung wegen grob fahrlässiger Tötung geht der 40-jährige Krankenpfleger nun gegen den Schuldspruch und gegen die Strafhöhe in Berufung.