Wirtschaft – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
247 Beiträge gefunden
Schaller
„Ist zum Kopf schütteln“
0

„Ist zum Kopf schütteln“

Die Bürokratie der europäischen Union sei mittlerweile zum Kopf schütteln und schade auch der österreichischen Wirtschaft. Mehr zum Thema und zu den Zinsaussichten für das Jahr 2024 in einem OÖ Gespräch mit RLB Generaldirektor Heinrich Schaller.
111 Wachstumsprognose
EU senkt Wachstumsprognose
0

EU senkt Wachstumsprognose

Niedrigeres Wachstum als erwartet. Die EU-Kommission hat die Konjunkturprognose für den Euro-Raum angepasst. Erwartet für heuer nur noch ein Plus von 0,8 % beim Bruttoinlandsprodukt.
Aschermittwoch Wirtschaft Ethik
285.000 Frauen leben in Armut
0

285.000 Frauen leben in Armut

Während die einen am Aschermittwoch politisch poltern, reden die anderen über gesellschaftlich relevante Themen. So auch bei den Aschermittwoch-Gesprächen im Linzer Cubus. Im Mittelpunkt vor allem ethische Fragen rund um die Sicherheit in der Welt, aber auch der eigenen Sicherheit.
IV im Dialog NEU
„Vermögenssteuer schadet Wirtschaft“
0

„Vermögenssteuer schadet Wirtschaft“

Die Industriellenvereinigung warnt im Wahljahr vor den Steuerplänen der SPÖ. Erbschafts- oder Vermögenssteuern würden zur Abwanderung zahlreicher Unternehmen führen. Keinesfalls die Staatskasse der Republik füllen. So auch IV-Präsident und KTM Chef Stefan Pierer.
OÖ Talk Haindl-Grutsch
„Europa schafft sich ab“
0

„Europa schafft sich ab“

Immer mehr EU Gesetze, Auflagen und Verbote vertreiben die Industrie aus Europa. „Europa schafft sich ab“, warnt IV Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch im OÖ Gespräch mit Dietmar Maier.
lieferkettengesetz
Kippt das Lieferketten-Gesetz?
0

Kippt das Lieferketten-Gesetz?

Am Freitag findet im Europaparlament eine Abstimmung statt, auf die man auch aus Oberösterreich gespannt blickt. Als Industriebundesland Nummer 1 wäre man vom geplanten Lieferkettengesetz massiv betroffen.
klausur
Auftrags-Vorrang für OÖ Firmen
0

Auftrags-Vorrang für OÖ Firmen

Man könnte meinen, Oberösterreich und Österreich hätten nichts miteinander zu tun. Auf Bundesebene tragen ÖVP Kanzler Karl Nehammmer und FPÖ Chef Herbert Kickl einen schon fast unterirdischen Wahlkampf aus, auf Landesebenen demonstrieren ÖVP Landeshauptmann Thomas Stelzer und sein FPÖ Stellvertreter Manfred Haimbuchner harmonische Einigkeit. Zuletzt bei der Klausur der Landeskoalition in Sierning.
WKO Industrie Bushaltestelle
Bus erleichtert Arbeitsweg
0

Bus erleichtert Arbeitsweg

Lange Wartezeiten und mehrmals umsteigen. Beschäftigte, die ins Linzer Industriegebiet pendeln, kennen die Probleme mit den Öffis. Damit soll jetzt aber Schluss sein. Eine neue Buslinie verbindet ab sofort die Straßenbahn direkt mit über 50 Betrieben.
Bauwirtschaft
Jeder 2. verschiebt Hausbau
0

Jeder 2. verschiebt Hausbau

„Billiger wird’s nicht mehr.“ Das beklagt die Baubranche. Jede 2. Firma könnte sofort einen Auftrag annehmen, die Bücher sind so leer wie noch selten. Der Wunsch nach einem Haus im Grünen platzt aber bei vielen Familien, spätestens bei der Bank.
Nehammer Wahlkampf
Nehammer ruft Kanzlerduell aus
0

Nehammer ruft Kanzlerduell aus

Die ÖVP liegt laut Sonntagsfrage derzeit auf Platz drei, hinter FPÖ und SPÖ. Rund 2.000 Funktionäre wurden am Wochenende in Wels auf den Wahlkampf eingeschworen. Bundeskanzler und Parteichef Karl Nehammer zeigt sich kämpferisch. Auch wenn es eigentlich ein inoffizieller Wahlkampfauftakt war, es war ein Aufruf zu einem Kanzlerduell.
WKO Neuer Leistungsindex
Steuern bremsen Arbeitsmotivation
0

Steuern bremsen Arbeitsmotivation

Die Österreicher haben im europäischen Vergleich ein hohes Einkommen, zahlen aber auch enorm viele Steuern und Sozialabgaben. Das bremst die Leistungsbereitschaft, sagt eine neue Studie im Auftrag der Wirtschaftskammer.