ratschenkinder_fertig
Osterbrauch in Gaspoltshofen
0

Osterbrauch in Gaspoltshofen

In vielen Dörfern sind sie ab dem Gründonnerstag nicht mehr zu überhören: Die Ratschenkinder. Mit Holzinstrumenten ziehen sie durch den Ort, von Haus zu Haus. Schon seit dem Mittelalter gibt es diesen Osterbrauch. Wir haben eine Gruppe in Gaspoltshofen begleitet.
Hasenzucht
Osterhase bekommt Unterstützung
0

Osterhase bekommt Unterstützung

Eier färben, Osternester befüllen und diese verstecken. Der Osterhase hat bis zum Ostersonntag noch zu tun. Wir haben gehört, dass er einige Helfer hat. Die kommen aus dem Mühlviertel und wohnen bei Hasenzüchter Alois Meisinger.
Messerschmied
Beim Messerschmied in Molln
0

Beim Messerschmied in Molln

Ob beim Wandern,bei einer Bergtour, als Jagd- oder Outdoormesser. Wer viel durch Wald und Wiese streift, weiss genau: ein gutes Messer ist unerlässlich. Edles für die Pirsch fertigt Thomas Schwarz aus Molln. Die Griffe werden aus Holz und Hirschhorn produziert. Jedes der Messer ist ein Unikat.
Pesto2
Kochkurs beim Selbstversorger
0

Kochkurs beim Selbstversorger

Als „Einkoch“, hat er sich bereits einen Namen gemacht. Denn Florian Ortner verarbeitet alles was in seinem Genussgarten wächst zu Produkten. Ob Wildkräuter oder Raritätengemüse, alles wird verkocht oder püriert. Daraus entstehen Spezialitäten wie Pesto. Wir haben den 30 jährigen Selbstversorger in seinem grünen Paradies besucht.
Leonding_Ehrung
Komponist bekommt Gold
0

Komponist bekommt Gold

Er ist Saxophonist und Komponist. Studierte am Brucknerkonservatorium und an der Musikuni Wien. Mit 19 verfasste Thomas Mandel bereits seine ersten eigenen Werke. Er komponierte für das Brucknerfest Linz und für die Stadt Leonding, ein Auftragswerk zum 35. Jubiläum. Dafür bekam der 55 Jährige jetzt Gold!
Bio_Jeans
Bio-Jeans aus dem Mühlviertel
0

Bio-Jeans aus dem Mühlviertel

Was als Arbeiterhose begann, landete schließlich auf den Laufstegen der grossen Modemacher. Die allerersten Jeans waren noch aus braunem Segeltuch. Heute gehören die blauen Hosen zu den bekanntesten und beliebtesten Kleidungsstücken der Welt. Ein Helfenberger hat sich vor 15 Jahren an die Produktion gewagt. Und verkauft nun seine Bio-Jeans europaweit.
Gruene_Putzmittel
Putzen mit Efeu
0

Putzen mit Efeu

Viele Oberösterreicher sind derzeit gezwungen daheim zu bleiben. Um das Coronavirus einzudämmen. Viele wollen ihre Zeit sinnvoll nutzen. Stichwort: Osterputz. Die Innviertlerin Astrid Aichinger hat Do-it-yourself-Putzmitteltipps.
Alpenkaviar_Helmut_Schlader_Stoer
Kaviar aus Oberösterreich
0

Kaviar aus Oberösterreich

Helmut Schlader ist einer von zwei Kaviarproduzenten in Oberösterreich. Und eines ist fix bis das schwarze Gold verspeist wird das braucht Zeit. Denn rund 8 bis 14 Jahre dauert es bis Kaviar gewonnen werden kann. Wie die eiweissreiche Delikatesse in die Dose kommt. Anja Linhart berichtet.
weltschnitzeltag
So wird´s richtig knusprig
0

So wird´s richtig knusprig

Wer es nicht jeden Sonntag tut, der tut´s am 14 März. Und zwar Schnitzel essen. Denn heute ist Weltschnitzeltag. Eine Idee aus Amerika die auch in Oberösterreich ankommt. An dem Tag wird paniert, was das Zeug hält. So auch bei Food-Blogger Anton Peschka, der uns zeigt wie der „Bröselfetzn“ seine perfekte Kruste bekommt.    
mittelfinger
Galerie zeigt „Mittelfinger“
0

Galerie zeigt „Mittelfinger“

Protestbewegungen wie „Fridays for Future“ rufen dazu auf, den Klimawandel aufzuhalten. Das machen jetzt auch Künstler in der Altstadt in Linz. Studenten der Kunstuni zeigen mit ihren Arbeiten, wie schön Natur sein kann. Aber  auch wie zerstörbar.
empire-20
„Hatten schon 600 Stars“
0

„Hatten schon 600 Stars“

Was haben Rapper Sido, Schlagerqueen Melissa Naschenweng und das Dance Duo „Groove Coverage gemeinsam? Sie alle waren schon in der größten Disco Oberösterreichs. Und die feiert ihr zwanzigjähriges. Und das wie gewohnt mit Musikstars und dem Weltrekordhalter im Fahrradhochsprung, Trial Biker Tom Öhler.
biermärz
Bierbrauer beim Aprés Ski
0

Bierbrauer beim Aprés Ski

Wenn die Brauer Aprés Ski machen. Was wird dann getrunken? Ganz klar: Bier. Am liebsten ihr eigenes. Die Innviertler haben rund 100 verschiedene Sorten. Getrunken wurde der Gerstensaft auf der Postalm. Die wurde am Wochenende dann zur „PROSTalm“
bieeer
No-Gos beim Verkosten
0

No-Gos beim Verkosten

Schauen, schmecken und riechen. Bier verkosten ist ähnlich wie Wein verkosten. Das Bier 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Dann auf Farbe, Klarheit und Schaum achten. Es gibt aber auch NO-Gos beim Verkosten. Genau die hat uns Braumeister Josef Niklas verraten.
wintergrillen
Bruzzeln bei Minusgraden
0

Bruzzeln bei Minusgraden

Freiheit bedeutet: Holzkohle rausholen, Grill anwerfen und Bier kaltstellen. Zumindest für manche. Richtige Fans grillen auch im Winter. Und das mit mehreren Grillern. Bei Rinderzüchter Jakob Kiesenhofer kommt nur das eigene Bio-Fleisch auf den Rost. Anja Linhart weiß mehr.
fasching_pluscity
„In Uniform ist Flirten leichter“
0

„In Uniform ist Flirten leichter“

Einmal Casanova sein. Im Fasching geht das. Am besten mit einem auffälligen Kostüm Ob als Super Mario, im kuscheligen Tierkostüm oder als Oktopus. Wir haben Faschings-Outfits entdeckt mit ganz hohem „Flirtfaktor“
austern2
Mit Austern in die Fastenzeit
0

Mit Austern in die Fastenzeit

Vorbei ist der Fasching. Jetzt startet für viele die Fastenzeit. Da dürfen´s auch mal Jakobsmuscheln oder Austern sein. Die einen lieben sie, andere hassen sie. Fix ist sie gelten als Lustmacher. 500 Stück davon gibt’s jährlich beim Heringsschmaus im Pöstlingberg Schlössl
Piratenball
„50 Stunden stecken in einem Kostüm“
0

„50 Stunden stecken in einem Kostüm“

Plastikhandschuhe, Schaumstoff und etwas Klebstoff. Daraus entstehen Kostüme. Bis zu 150 Euro investieren Faschingsnarren in ihr Outfit. Es geht aber auch günstiger. Die besten Ideen gibt´s jährlich beim Piratenball. Heuer mit rund 1700 Besuchern.
pietro
“Hater jucken mich nicht“
0

“Hater jucken mich nicht“

Er hat die Schule abgebrochen, war schon Pizzabäcker und Steinleger bei Swarovski. 2011 dann der Durchbruch als Musiker. Pietro Lombardi nimmt bei einer Castingshow teil und gewinnt. Was er heute macht und wie Pietro mit „Hatern“ im Netz umgeht. Anja Linhart weiß mehr.  
ferry
„In meinem Job sind Affären erlaubt“
0

„In meinem Job sind Affären erlaubt“

Er ist einer der bekanntesten Chefinspektoren im Fernsehen. Schauspieler Ferry Öllinger spielte in über 200 Folgen „Soko Kitzbühel“. Nicht nur Fernsehrollen, auch Theater ist seine Leidenschaft. Derzeit spielt er einen Operettenstar im Stück „ Die Affäre Odilon“
Casino
„Brand hält uns nicht auf“
0

„Brand hält uns nicht auf“

Es war der Großeinsatz in Linz. Der Brand im Casino Linz am 8 Februar. 40 Mann der Berufsfeuerwehr waren Vorort. Der Spielbetrieb wurde bereits 2 Tage danach wieder aufgenommen.
wein
Tabus beim Verkosten
0

Tabus beim Verkosten

Wein verkosten ist nicht schwer. Das glauben viele. Doch auch hier passieren Fehler. Zuviel Parfum auftragen. Darauf bitte verzichten, sagen Winzer. Warum das so ist und welche NO Gos es beim Wein verkosten gibt.  
verlobungsring
220.000 Heiratsanträge am Valentinstag
0

220.000 Heiratsanträge am Valentinstag

Wie haben Sie ihren Valentinstag verbracht? Mit Chips auf der Couch, nicht gefeiert oder Essen mit dem Liebsten? Die einen feiern ihn anderen nicht. Und die ganz mutigen machen einen Heiratsantrag. 220.000 Anträge sind das jährlich und zwar weltweit.
pietro
„Verzichte auf etepetete Frauen“
0

„Verzichte auf etepetete Frauen“

„Dieter Bohlen ist mehr als nur ein Kumpel“ und „Ich mag keine etepetete Frauen“ So Sänger Pietro Lombardi bei unserem Interview. Was er als „Single“ jetzt sucht. Anja Linhart war beim größten „Internetstar-Fantreffen“ in der Plus City und hat Pietro Lombardi Details entlockt.  
barack-obama
Politiker als Influencer
0

Politiker als Influencer

Barack Obama macht´s vor. Mit über 26 Millionen Followern. Facebook, Twitter, Instagram und Youtube. Immer mehr Politiker machen es ähnlich. Posten ihren Arbeitsalltag und zeigen sich „privater“. So auch Landeshauptmann Stellvertreterin Christine Haberlander.
alex-eder
„Beantworte jede Fanpost selbst“
0

„Beantworte jede Fanpost selbst“

Sein Opa wollte mit ihm zum HNO-Arzt. Alles nur wegen seiner „rauen“ Stimme. Heute ist sie sein Markenzeichnen. Die Fans von Alexander Eder nennen ihn liebevoll „Elvis“ aus dem Mostviertel. Und der beantwortet Fanpost noch selbst. Wie der Amstettner bei der 12 Jahresfeier der Linzer Musicbar Rox verrät.
bloggerin
Altheimerin blogged übers Innviertel
0

Altheimerin blogged übers Innviertel

Astrid Aichinger ist eigentlich Technikerin. Früher hat sie in der Autoindustrie gearbeitet, heute ist sie Bloggerin. Und schreibt ein Online-Tagebuch. Dort dreht sich alles um das Leben im Innviertel. Regionale Rezepte, Deko-Ideen und ihre Liebe zum Landleben.
nähen
In 130 Stunden zum Dirndl
0

In 130 Stunden zum Dirndl

Immer mehr nähen ihre Tracht selbst. Ob online in „Do it yourself“ Kursen oder mit Hilfe einer Schneiderin. In 130 Stunden zum Dirndl das geht! Welche Stoffe dafür die richtigen sind, haben wir bei einem „Dirndl Nähkurs“ in Steyr herausgefunden.
orchidee
Darum schenken wir Orchideen
0

Darum schenken wir Orchideen

Venusschuh, Zahnzunge, Vanille. Das sind keine Eissorten, sondern Orchideen. Wer diese Blumen schenkt, der drückt etwas damit aus. Rund 30.000 Arten gibt es weltweit. Und hier sind die beliebtesten.
messe
Stunts in 9 Meter Höhe
0

Stunts in 9 Meter Höhe

Saltos in 9 Meter Höhe. Für die Extrembiker „Banana Crew“ ein Kinderspiel. Die Steirer springen über Rampen und wollen mit ihren Rädern hoch hinaus. Dutzende Stunts gab´s jedenfalls beim Messetrio in Wels mit rund 22.000 Besuchern.
stefan
Kärntner mischt Mühlviertel auf
0

Kärntner mischt Mühlviertel auf

Waldluftbaden, Mountainbiken, Mühlviertler Kraftplätze entdecken. Frischer Wind nicht nur beim Tourismusprogramm sondern auch in der Führungsebene. Stefan Wunderle ist der „Neue“ an der Spitze. Der Kärntner ist seit Februar Tourismuschef der Mühlviertler Alm Freistadt.