Bauern – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
19 Beiträge gefunden
111_er Rüsselkäfer
Müder Rüsselkäfer rettet Rübenernte
0

Müder Rüsselkäfer rettet Rübenernte

Müder Rüsselkäfer verschont Zuckerrübenernte. Nach einigen schwierigen Jahren hat der Käfer heuer deutlich weniger Ernteschäden verursacht. Grund dafür ist das kühlfeuchte Wetter im Frühjahr. Durch den Regen konnte der Käfer keine Eier ablegen. Die Rübenbauern freuts. Sie rechnen mit einer überdurchschnittlichen Erntemenge für heuer.
hiegelsberger
Stirbt der Alm-Tourismus?
0

Stirbt der Alm-Tourismus?

Grüne Wiesen, Kühe und der Blick in die Berge. Almen haben einen ganz speziellen Charme. Ein Naturjuwel mit Ruhegarantie. Wie viel Arbeit aber dahinter steckt, sehen die Touristen nicht und sie sollen es auch nicht sehen. Fakt ist aber, es wird immer schwieriger jemanden zu finden, der die Almen bewirtschaftet. Und das spüren dann auch […]
Landwirtschafts-Check
Landwirtschaft kämpft ums Überleben
0

Landwirtschaft kämpft ums Überleben

Hagelstürme, Überflutungen, Frost im Mai oder eine extreme Hitze im Juni. Die heimische Landwirtschaft kämpft in den letzten Wochen mit außergewöhnlichen Wetterkapriolen. Welche Auswirkungen das auf die Ernte aber auch auf die Bauern selbst hat.
111 mähdrescher
Vorsicht vor Mähdräschern
0

Vorsicht vor Mähdräschern

Vermehrt Mähdrescher auf den Landstraßen unterwegs. Oberösterreichs Landwirte müssen das derzeitige Wetter nutzen, um die Gerste und in weiterer Folge den Weizen zu ernten. Das bedeutet, dass zwischen 8 und 16 Tonnen schwere Mähdrescher auf den Landstraßen unterwegs. Die Gefährte sind bis zu 4 Meter breit und mit maximal 30km/h unterwegs. Vorsicht also bei Ausfahrten, […]
rabattschlacht
„Fleischpreise sind eine Frechheit!“
0

„Fleischpreise sind eine Frechheit!“

Minus 60% auf Fleisch oder ein Liter Milch um 59 Cent. Aktuell läuft in den großen Supermarktketten eine Rabattschlacht. Ziel: Möglichst viele Kunden anlocken. Auf der Strecke bleiben allerdings die Produzenten, also die Bauern. Eine Schnäppchenjagd die für Diskussionen sorgt.
bauern
Eier-Bauern droht Millionenverlust
0

Eier-Bauern droht Millionenverlust

Eier-Bauern droht Millionenverlust. Die Landwirtschaftskammer OÖ rechnet heuer mit einem Minus von einem Drittel bei den Ostereiern. Im Durchschnitt isst jeder Österreicher über die Osterfeiertage 8 gefärbte Eier. Insgesamt 64 Millionen. 2021 werden es etwa 20 Millionen weniger sein.
Gemüse
Bauern beklagen niedrige Gemüsepreise
0

Bauern beklagen niedrige Gemüsepreise

Volle Lager bei deftigen Gemüsesorten. Oberösterreichs Landwirte beklagen die geringe Nachfrage bei Kartoffeln, Zwiebeln, Sauerkraut und roten Rüben. Vor allem der Lockdown in der Gastronomie wirke sich negativ aus, ist zu hören. Die Preise sind um bis zu 50% gesunken. Bis Ende April, bzw. Anfang Mai müsse man die Lager zumindest teilweise leeren, denn dann […]
Landwirtschaft
Bauern bekommen 15 Millionen
0

Bauern bekommen 15 Millionen

Am Anfang der Krise wurden Oberösterreichs Bauern als verlässliche regionale Versorger mit qualitativen heimischen Lebensmitteln gefeiert. Das sind sie immer noch, doch inzwischen fehlen die Großabnehmer schon zu lange. Immer mehr bäuerliche Betriebe haben echte Probleme. Das Land will nun mit einer Millionenförderung dagegen steuern.
hiegelsberger_fertig
Billig-Lebensmittel kosten Arbeitsplätze
0

Billig-Lebensmittel kosten Arbeitsplätze

Billiglebensmittel aus dem Ausland oder doch die hochwertige Nahrung vom Bauern neben an. Dafür aber etwas teuer. Dieser Frage stellt sich beim Einkauf. Regional Konsumieren ist dabei aber meist nicht nur gesünder sondern auch ein volkswirtschaftlicher Faktor. Denn 20% mehr regionales Einkaufen würde in Österreich 46.000 Arbeitsplätze schaffen.
IV_CNH_Drohne
Drohnen säen und ernten
0

Drohnen säen und ernten

Weniger Bauernhöfe, dafür größere Betriebe: In Österreich hat sich die Landwirtschaft in den letzten Jahrzehnten gravierend verändert. Mit Ochs und Pflug kommen die Bauern schon lange nicht mehr aus. Heute helfen Drohnen bei der Saat und ein Joystick bei der Ernte.
erntehelfer_FINAL
Tausende wollen helfen
0

Tausende wollen helfen

Tausende wollen bei Ernte helfen. Weil wegen der Grenzschließungen österreichweit rund 5.000 Erntehelfer fehlen, hat das Landwirtschaftsministerium auf einer Onlineplattform nach Arbeitskräften gesucht.
Sitebar