Jobsuche – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
19 Beiträge gefunden
111 Arbeitslose Jänner
43.400 auf Jobsuche
0

43.400 auf Jobsuche

Mehr als 43.400 in OÖ auf Jobsuche. Die Arbeitslosenquote ist in unserem Bundesland im Jänner auf 6 Prozent gestiegen. Im Jahresvergleich um 0,8 Prozent mehr.
WKO Steyr Lehrlingsmesse
60 Unternehmen suchen Lehrlinge
0

60 Unternehmen suchen Lehrlinge

Sie ist heiß begehrt: unsere Jugend nach dem Pflichtschulabschluss. Firmen im ganzen Land suchen händeringend nach Lehrlingen und tun alles dafür, junge Leute für ihre Ausbildungsplätze zu begeistern. Denn jede 5. Lehrstelle ist unbesetzt. Die Wirtschaftskammern in Steyr versuchen es mit einer eigenen Lehrlingsmesse.
111 Arbeitslose September
320.760 ohne Job
0

320.760 ohne Job

Arbeitslosigkeit in Österreich steigt weiter an. 320.760 Personen waren im September ohne Job. Um 4,8 % mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres.
Gerhard Karner
„Brauchen Ukrainer am Arbeitsmarkt“
0

„Brauchen Ukrainer am Arbeitsmarkt“

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat viele Menschen veranlasst aus ihrem Heimatland zu flüchten. Auch nach Oberösterreich. Zwar befinden sich viele der Vertriebenen noch in der sogenannten Grundsicherung, aber rund die Hälfte hat bereits einen Job, und das durchaus auch in Berufen, wo bei uns Arbeitskräfte händeringend gesucht werden.
WKO Jugend und Beruf
2.092 Jobs für Jugendliche
0

2.092 Jobs für Jugendliche

Zu viele Stellen, zu wenig Mitarbeiter: Jugendliche haben aktuell die Qual der Job-Wahl. Das Stellenangebot ist riesig, das macht das Entscheiden schwieriger. Eine Orientierung bietet die Messe „Jugend & Beruf“ in Wels.
RLB Schaller
„Zinsen könnten weiter steigen“
0

„Zinsen könnten weiter steigen“

Die Arbeitslosigkeit steigt. Das ist eine der Folgen der Zinserhöhungen. Diese wirken sich historisch betrachtet erst 1,5 Jahre verzögert aus. Aktuell spüren wir es mit Insolvenzen und einer steigenden Arbeitslosigkeit. In Österreich sind aktuell 320.000 Personen auf Jobsuche. Wie geht es mit den Zinsen weiter?
Hatti bei FAb
Leben mit 1.054 € pro Monat
0

Leben mit 1.054 € pro Monat

Die Soziale Hängematte ist ein Klischee, das es so nicht gibt. Wer Sozialhilfe empfängt, muss immer wieder nachweisen, dass er sich um einen Job bemüht oder triftige Gründe dafür hat, dass er eben keinen hat. Das Land unterstützt die Integration von Sozialhilfeempfängern in den Arbeitsmarkt. Ein Beispiel dafür ist der Verein zur Förderung von Arbeit […]
WKO Potentialanalyse
Jugend testet Job-Potential
0

Jugend testet Job-Potential

Junge Menschen stehen früher oder später vor der Entscheidung, welchen Beruf sie ergreifen sollen. Nicht alle wissen wo ihre Stärken und Schwächen liegen und ob ihr Bauchgefühl stimmen könnte. Eine Potenzialanalyse kann hier Gewissheit verschaffen.
Wifi Ausbildungstagung
Junge sind nicht arbeitsfaul
0

Junge sind nicht arbeitsfaul

Junge sind arbeitsfaul und wollen so viel Freizeit wie möglich: Häufige Vorurteile gegen die Generation Z. Eine aktuelle Studie widerlegt das. Aber: Chefs müssen sich umstellen. Denn die 15- bis 27-Jährigen mischen den Arbeitsmarkt auf.
Integrationskonferenz
Mehr Deutschkurse für Asylwerber
0

Mehr Deutschkurse für Asylwerber

5 von 10 Sozialhilfeempfänger in Oberösterreich sind Migranten. Wiederum ein Drittel davon Asylberechtigte. Menschen also, die in Österreich bleiben werden, aber nicht Deutsch können. Lernen sie es nicht, kürzt Oberösterreich als erstes Bundesland die Sozialhilfe.
ÖIF Karriereplattform
Plattform vernetzt Flüchtlinge
0

Plattform vernetzt Flüchtlinge

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat eine enorme Flüchtlingswelle ausgelöst. Auch in Österreich sind viele Menschen, vor allem Frauen, auf der Suche nach einem Stück Normalität, gelandet. Zu dieser Normalität gehört auch ein Job um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Und da kommt der Österreichische Integrationsfond ins Spiel.
WKO Job Week
Schnuppern hilft bei Jobsuche
0

Schnuppern hilft bei Jobsuche

Eine Statistik zeigt: Schnuppern hilft bei der Jobsuche. Unternehmen übernehmen etwa jeden zweiten, der so den Betrieb kennenlernen konnte. Bei der oberösterreichischen Jobweek werden solche Schnuppertage eine Woche lang ermöglicht.