Krankenhaus – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
16 Beiträge gefunden
Schlangebiss
24-Jähriger von Hornviper getötet
0

24-Jähriger von Hornviper getötet

Tödlicher Schlangenbiss in Enns. Ein 24-Jähriger, der mehrere Giftschlangen in seiner Wohnung hielt, wurde beim Füttern von einer besonders gefährlichen Hornviper in den Handrücken gebissen. Trotzdem gleich die Rettung verständigt wurde, verstarb der Mann im Krankenhaus.
Ordenklinikum_111
200 Mio für Ordensklinikum
0

200 Mio für Ordensklinikum

Geld für Ordensklinikum. Land OÖ investiert 200 Millionen. 65.000 Quadratmeter Gebäudefläche werden saniert. Das ist die Größe von neun Fußballfeldern. Der Umbau findet im laufenden Betrieb des Spitals statt.
kuk hüfte
Patienten bangen um Hüft-OPs
0

Patienten bangen um Hüft-OPs

Lange Wartezeiten, OP Absagen, Patienten die ihre Schmerzen zu lange hinauszögern, auch im Krankenhausbetrieb hat die Pandemie für Verunsicherung gesorgt. Was tun, wenn aber die Hüft-und Kniegelenksschmerzen in Corona-Zeiten nicht mehr auszuhalten sind?
111er spital
Spitäler erstmals unter 1000 Corona-Patienten
0

Spitäler erstmals unter 1000 Corona-Patienten

Erstmals seit 6 Monaten sind weniger als 1000 Personen wegen Corona im Spital. Das letzte Mal war das am 21. Oktober 2020 der Fall. 992 Personen sind es heute Freitag, 322 werden auf der Intensivstation betreut. Die Zahl der Neuinfektionen sinkt auch in Oberösterreich. Freitagfrüh wurden 132 registriert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt oberösterreichweit bei 86,0.
coronatest
Testpflicht in Ambulanzen
0

Testpflicht in Ambulanzen

Corona-Test bei Ambulanzterminen im Spital nötig. Schon bisher müssen Besucher von stationären Patienten in Oberösterreichs Krankenhäusern einen negativen Coronatest vorweisen. Ab kommendem Montag benötigt man so einen Test auch wenn man einen Termin in der Spitalsambulanz hat. Gültig sind ein maximal 48 Stunden alter Antigen-Test oder ein PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist.
krankenop
Krankenhäuser im Krisenmodus
0

Krankenhäuser im Krisenmodus

Oberösterreichs Krankenhäuser befinden sich im Krisenmodus. Nicht notwendige Eingriffe werden verschoben. Die Kapazitäten auf den Intensivstationen wurden aufgestockt und werden kommende Woche noch einmal erweitert. Freitagmittag befanden sich oberösterreichweit 861 Patienten auf Normalstationen. 121 auf Intensiv. Nächste Woche werden die Intensiv und Beatmungsplätze um 50 erhöht. In Summe werden es dann 200 sein. Damit sind […]
KUK_Minimalinversiv
KUK bildet Chirurgen aus
0

KUK bildet Chirurgen aus

Minimalinvasive Chirurgie. Vor 30 Jahren eine völlige Neuheit am Linzer AKH. Jetzt zählt das Kepler Uniklinikum zu einem der führenden Spitäler, die diese Operationsmethode anwenden. Und bildet Chirurgen aus ganz Europa aus.
Cliniclowns
„Lachen rettet Leben“
0

„Lachen rettet Leben“

Dass Lachen gesund ist, daran werden wir immer wieder erinnert. Vor allem wenn es uns mal nicht so gut geht. Aber was ist eigentlich wirklich dran an dieser Redewendung? Wir haben die Cliniclowns Oberösterreich einen Tag lang begleitet. Für sie ist klar: Lachen, Glück und Gesundheit sind ganz eng miteinander verbunden.
Segelflugabsturz
Hobbypilot aus Koma erwacht
0

Hobbypilot aus Koma erwacht

Verunglückter Hobby Pilot aus Koma erwacht. Jener Pilot eines Segelflugzeuges der vergangenen Sonntag in die Donau gestürzt ist, ist laut Kepler Uniklinikum aus dem künstlichen Tiefschlaf geholt worden und kontaktfähig.
CliniClowns_1
„Corona hält uns nicht auf“
0

„Corona hält uns nicht auf“

Die Isolation: schon für einen gesunden Menschen schwer zu ertragen. Besonders schlimm für die, die im Krankenhaus sind und nicht besucht werden dürfen. Für alle Kranken gibt’s deshalb jetzt “Lach-Visiten” für daheim.
lkh voecklabruck
LKH Vöcklabruck baut aus
0

LKH Vöcklabruck baut aus

Mehr Dialyseplätze, eine moderne Laborstraße und eine eigene Tagesklinik für Kinder und Jugendpsychosomatik. Das Krankenhaus Vöcklabruck baut aus. Patienten müssen dann nicht mehr in andere umliegende Spitäler fahren, sondern können direkt vor der Haustüre noch besser behandelt werden.
schaerding_gespag
Schärding holt Spitzenarzt
0

Schärding holt Spitzenarzt

Zu wenig Fachärzte am Land. Und auch generell sterben die Hausärzte aus. So die Schlagzeilen der Vergangenheit. Das LKH Schärding bekommt davon eher weniger mit. Denn hier ist seit 6 Monaten ein Spitzenarzt am Werk.
adorable-21998_1280
OÖ braucht mehr Platz für Nachwuchs
0

OÖ braucht mehr Platz für Nachwuchs

Babyboom in Oberösterreichs Spitälern. 2017 gab es alleine in den sechs gespag Spitälern mehr als 5.000 Geburten und über 1 Million ambulante Behandlungen. Für mehr Platz wird jetzt die Infrastruktur weiter ausgebaut. 2019 soll bereits das Kinder Reha Zentrum in Rohrbach-Perg eröffnet werden.