Industrie – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
133 Beiträge gefunden
IV im Dialog NEU
„Vermögenssteuer schadet Wirtschaft“
0

„Vermögenssteuer schadet Wirtschaft“

Die Industriellenvereinigung warnt im Wahljahr vor den Steuerplänen der SPÖ. Erbschafts- oder Vermögenssteuern würden zur Abwanderung zahlreicher Unternehmen führen. Keinesfalls die Staatskasse der Republik füllen. So auch IV-Präsident und KTM Chef Stefan Pierer.
OÖ Talk Haindl-Grutsch
„Europa schafft sich ab“
0

„Europa schafft sich ab“

Immer mehr EU Gesetze, Auflagen und Verbote vertreiben die Industrie aus Europa. „Europa schafft sich ab“, warnt IV Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch im OÖ Gespräch mit Dietmar Maier.
klausur
Auftrags-Vorrang für OÖ Firmen
0

Auftrags-Vorrang für OÖ Firmen

Man könnte meinen, Oberösterreich und Österreich hätten nichts miteinander zu tun. Auf Bundesebene tragen ÖVP Kanzler Karl Nehammmer und FPÖ Chef Herbert Kickl einen schon fast unterirdischen Wahlkampf aus, auf Landesebenen demonstrieren ÖVP Landeshauptmann Thomas Stelzer und sein FPÖ Stellvertreter Manfred Haimbuchner harmonische Einigkeit. Zuletzt bei der Klausur der Landeskoalition in Sierning.
WKO Industrie Bushaltestelle
Bus erleichtert Arbeitsweg
0

Bus erleichtert Arbeitsweg

Lange Wartezeiten und mehrmals umsteigen. Beschäftigte, die ins Linzer Industriegebiet pendeln, kennen die Probleme mit den Öffis. Damit soll jetzt aber Schluss sein. Eine neue Buslinie verbindet ab sofort die Straßenbahn direkt mit über 50 Betrieben.
Biz Up Automate
„Roboter stehlen keine Arbeitsplätze“
0

„Roboter stehlen keine Arbeitsplätze“

Kaiserin Maria Theresia war gegen die Industrialisierung Österreichs. Auch jetzt stehen wir wieder an einer Zeitenwende und wieder gibt es Gegenstimmen. Roboter würden Menschen Arbeitsplätze wegnehmen, sagen die Gegner der Automatisierung. Stimmt nicht, kontern die Experten bei einem Symposium.
Vialit
Sofort-Hilfe für Schlaglöcher
0

Sofort-Hilfe für Schlaglöcher

Kennen Sie das? Sie fahren durch ein Schlagloch, es rumpelt und scheppert und dann ärgern sie sich über eine beschädigte Felge. Muss nicht sein, wenn ordentlich saniert wird. Ein Braunauer Unternehmen liefert weltweit den Asphalt dafür und der enthält immer weniger Erdöl, dafür aber immer mehr pflanzliches Öl.
Floorex Keramik
Keramik schützt Fußboden
0

Keramik schützt Fußboden

Jeden Tag gehen oder laufen wir darüber. Der Beton auf der Straße, der Fliesenboden im Büro oder der Holzboden im Wohnzimmer. Egal welcher Untergrund, sie haben eines gemein: Jede Belastung bedeutet: Abnützung. Ein Material verlängert die Lebensdauer, denn das ist härter wie Stahl.
Industrielandserie SGS
Innviertler Monteure weltweit gefragt
0

Innviertler Monteure weltweit gefragt

Kein kleines gallisches Dorf, sondern eines im Innviertel ist Dorf an der Pram. Von dort aus konzertiert ein weltweit aktiver Industrieanlagenbauer seine Geschäfte. Montiert wird in ganz Europa, den USA oder Australien – mit Monteuren aus Oberösterreich.
WKO Neuer Leistungsindex
Steuern bremsen Arbeitsmotivation
0

Steuern bremsen Arbeitsmotivation

Die Österreicher haben im europäischen Vergleich ein hohes Einkommen, zahlen aber auch enorm viele Steuern und Sozialabgaben. Das bremst die Leistungsbereitschaft, sagt eine neue Studie im Auftrag der Wirtschaftskammer.
Huthi Angriffe
Wirtschaft reagiert auf Huthi-Angriffe
0

Wirtschaft reagiert auf Huthi-Angriffe

Durch die Überfälle der Huthi auf Handelsschiffe im roten Meer, werden immer öfter die gewohnten Lieferketten unterbrochen. Andere Routen, längere Fahrtzeiten – das führt zu höheren Kosten und großen Verspätungen. Auch Oberösterreichs Wirtschaft ist davon betroffen.
IV Jahresauftakt
„Wirtschaft steht am Pannenstreifen“
0

„Wirtschaft steht am Pannenstreifen“

Wir stehen am Pannenstreifen, haben die Warnblinkanlage eingeschaltet und warten auf die Pannenhilfe. Mit diesen Worten beschreibt IV-Präsident Pierer den Zustand der heimischen Industrie. Und er hat jede Menge Forderungen an die Politik in Wien und Brüssel.
111 Bulgarien Boykott
Bulgaren boykottieren Österreich
0

Bulgaren boykottieren Österreich

Boykott-Aufruf gegen Österreich. Bulgarische Unternehmer haben ihre Landsleute aufgefordert, keine österreichischen Waren mehr zu kaufen. Der Hintergrund: Österreich blockiert den Schengen-Beitritt Bulgariens.
111 Metaller KV
32.000 erhalten niedrigeres Lohn-Plus
0

32.000 erhalten niedrigeres Lohn-Plus

32.000 Metaller österreichweit bekommen weniger Lohn als in den Kollektivvertragsverhandlungen vereinbart. In OÖ machen 39 Unternehmen der metalltechnischen Industrie von der sogenannten Wettbewerbs-Sicherungsklausel Gebrauch.
Industrie im Dialog
Wollen Österreicher weniger arbeiten?
0

Wollen Österreicher weniger arbeiten?

“Früher war zwar nicht alles besser, aber Leistung habe sich mehr gelohnt.” So die Meinung der heimischen Betriebe. Die Industriellenvereinigung hat sich bei einer Diskussionsveranstaltung getroffen. Dort fordern sie das Ende der sogenannten Vollkasko-Mentalität.
LH Jahresauftakt Abendveranstaltung
Energiepreise belasten Industrie
0

Energiepreise belasten Industrie

Wie wird sich dieses Jahr wirtschaftlich entwickeln? Da gehen die Prognosen der Experten weit auseinander. Zu ungewiss sind die globalen Entwicklungen rund um Kriege und Wahlen. Eines ist fix: Die heimische Industrie leidet, vor allem wegen der hohen Energiepreise.
LH Wirtschaft Jahresrückblick
Wirtschaft stottert ins neue Jahr
0

Wirtschaft stottert ins neue Jahr

Kriege, ein hohes Zinsniveau, eine gestiegene Inflation und enorme Lohnabschlüsse. All das sind Zutaten, die nicht wirklich geeignet sind um in der Wirtschaft Optimismus zu verbreiten. Oberösterreichs Landeshauptmann mit einer Bestandsaufnahme zu Jahresbeginn.
Linz AG
Linz speichert Sonnenstrom
0

Linz speichert Sonnenstrom

2.200 PV-Anlagen wurden im vergangenen Jahr in OÖ installiert. Das Problem: Im Sommer produzieren sie teils zu viel, im Winter zu wenig Strom, wegen der kürzeren Tage. Die gute Nachricht: Der Sonnen-Strom lässt sich speichern, und zwar als Wasserstoff.
Wirtschaftsbund
Wirtschaft fordert Investitionsprämie
0

Wirtschaft fordert Investitionsprämie

Mehr als die Hälfte der heimischen Unternehmen blickt pessimistisch in die Zukunft, zeigt eine aktuelle Studie. Was es braucht sind Anreize, um zu investieren. Deshalb fordert der Wirtschaftsbund eine Rückkehr zur Investitionsprämie und eine Senkung der Lohnnebenkosten.