Dominik Grüner – LT1 – Oberösterreichs größter Privatsender
133 Beiträge gefunden
Messerschmied
Messer-Unikate aus Molln
0

Messer-Unikate aus Molln

Ob beim Wandern, bei einer Bergtour, als Jagd- oder Outdoormesser… Wer viel durch Wald und Wiese streift, weiß genau: Ein gutes Messer ist unerlässlich. Edles für die Pirsch fertigt Thomas Schwarz aus Molln. Die Griffe werden aus Holz und Hirschhorn produziert. Jedes der Messer ist ein Unikat.
Unterwegs in OÖ
Auf den Spuren der einzigen Weltcupgemeinde
0

Auf den Spuren der einzigen Weltcupgemeinde

Unterwegs in Oberösterreich aus Hinterstoder. Gemeinsam mit LT1 Moderatorin Katrin Hinterreiter besucht Josef Pühringer besondere Plätze und besondere Menschen in ganz Oberösterreich. Ihre nächste Reise führt die beiden in Oberösterreichs einzigen Ski-Weltcup-Ort Hinterstoder. Abfahrtsweltmeister Hannes Trinkl auf „seiner” Weltcupstrecke und Countertenor Alois Mühlbacher am Schiederweiher zeigen ihr ganz persönliches Stodertal.
Michi Skopek
Welser parodiert Lehrer
0

Welser parodiert Lehrer

Wie würden Sie reagieren, wenn plötzlich Model Heidi Klum und Rapper Snoop Dog ein Video von Ihnen posten? Ein Welser Influencer hat’s quasi darauf angelegt und geschafft. Wie? Das erzählt uns Michael Skopek in seinem Kinderzimmer.
Talk im Paneum Hengstschläger
„Des is net meins“
0

„Des is net meins“

Warum liegt es nicht nur an unseren Genen, wenn wir etwas nicht können? Wie können wir aus der aktuellen “Mitmachkrise” herauskommen? Und kann die Genforschung in Zukunft Krankheiten verhindern? Bestsellerautor Markus Hengstschläger mit Einblicken in seine Arbeit als Genetiker und seiner Kritik an unserem Bildungssystem.
Neujahrskonzert Achleitner
Das Neujahrskonzert 2023
0

Das Neujahrskonzert 2023

LT1 präsentiert exklusiv eines der jüngsten Orchester unseres Landes unter der Leitung des jüngsten Dirigenten des Landes – Matthias Achleitner und seine OÖ Philharmonie. Klassik aus Österreich für jeden Geschmack.
Vorbericht Neujahrskonzert
LT1 überträgt Neujahrskonzert
0

LT1 überträgt Neujahrskonzert

„Papa, wenn ich groß bin, will ich genau das machen“. Mit diesem Satz hat die Musikgeschichte von Matthias Achleitner als 9-Jähriger begonnen. 11 Jahre später steht der Jungmusiker auf der Bühne und füllt ganze Konzertsäle.
BRR Rallye
Baumschlager startet mit Geheimwaffe
0

Baumschlager startet mit Geheimwaffe

Der Countdown läuft. Noch 2 Tage bis zum Start der Jänner Rallye im Bezirk Freistadt. Rekordchampion Raimund Baumschlager startet mit einer neuen Geheimwaffe. Wir haben den 63-Jährigen beim letzten Test vor dem Rennwochenende getroffen.
LASK Punsch
Wunschliste der LASK-Stars
0

Wunschliste der LASK-Stars

Ab dem Frühjahr spielt der LASK im neuen Stadion. Den Feinschliff soll das Christkind bringen. Kurz vor Weihnachten war der Fußballtempel aber offen für Fans – inklusive Treffen mit den LASK Stars.
räuchern
„Räuchern vertreibt negative Energien“
0

„Räuchern vertreibt negative Energien“

Beifuß wird in Nepal zur Meditation und als Heilmittel bei Kopfschmerzen eingesetzt. Auch bei uns wächst dieses „Heilkraut“ und wird in Räuchermischungen gegeben. Genauso wie Salbei oder Weihrauch. In Oberösterreich hat Räuchern Tradition. Soll reinigen, schützen und negative Energien vertreiben.
Plus City Friedenslicht
Laufen für den Frieden
0

Laufen für den Frieden

Es ist ein Symbol für Wärme in der Welt: Das Friedenslicht. Menschen aus aller Welt wollen es für zuhause. Es leuchtet auch beim „Friedenslicht-Marathon“. Läufer aus ganz Oberösterreich sammeln so Spenden für Bedürftige.
Talk im Paneum Wehrschütz
„Atomschlag ist unwahrscheinlich“
0

„Atomschlag ist unwahrscheinlich“

Einen Atomschlag der Russen hält Balkanexperte und Kriegsberichterstatter Christian Wehrschütz für unwahrscheinlich. Bei seinem Oberösterreichbesuch spricht Wehrschütz über die aktuelle Lage in der Ukraine, mögliche Wenden im Konflikt und über sein Korrespondentenleben im Krieg.
Agrarbudget
EU will Acker stilllegen
0

EU will Acker stilllegen

Frische Lebensmittel am Tisch. Für uns Alltag. Die Grundlage dafür sind unsere fruchtbaren Böden. Die gibt es aber nicht überall auf der Welt. Unsere Lebensmittel werden auch über die Grenzen hinaus- gebracht. Trotzdem soll die Nutzung unserer Ackerflächen beschränkt werden…
Sitebar