.insertAfter('.sticky-menu .cactus-header-search-form');

Fensterln21 Videos

Handgestickte Lederhosen aus Ebensee

Worauf würden Sie 10 Jahre warten? Auf eine Hose? Wer weiß, was er dafür bekommt, der tut das, jedenfalls wenn er beim Lederhosenmacher bestellt.

Kripperl Roas im Salzkammergut

Das Salzkammergut versinkt derzeit im Schnee, das innere Salzkammergut ist seit Tagen kaum mehr zu erreichen. Das tut einem alten Brauch aber keinen Abbruch. Die Zeit nach Weihnachten ist rund um Bad Ischl und Ebensee sozusagen Reise Saison.

Glöckler vertreiben Geister

Das gibt’s nur im Salzkammergut und morgen Abend ist es wieder so weit. Die Glöckler kommen und vertreiben mit ihren Lichtern die bösen Wintergeister. Damit das jedes Jahr am 05. Jänner so ist, ist aber jede Menge Arbeit nötig – in der Glöcklerwerkstatt.

Weihnachtsklassiker aus Krenglbach

Es wird scho glei dumpa wird oft als Weihnachtslied aus Tirol bezeichnet. Doch geschrieben hat es ein Oberösterreicher. Priester Anton Reidinger aus Krenglbach. Der Heimatforscher Alfred Herrmüller hat ihm ein Buch gewidmet und die Herkunft der Melodie entdeckt. Wir haben uns auf die Spuren des Mundartdichters begeben.

Halloween ohne Kürbis

In Ebensee braucht man keine Kürbisse zu Halloween, auch kein Trick or Treat, also Süßes sonst gibt’s Saures. Da geht man Ruamleuchten am 31. Oktober. Die Vorbereitungen darauf haben wir mit der Kamera festgehalten, in unserer Brauchtumsserie Fensterln.

Wunderbaum Edelkastanie

Damit Edelkastanienbäume wachsen, brauchts ein warmes Klima. Am Attersee gibt’s ein Platzerl wo es wärmer ist als sonst wo. Dort ist auch der einzige Edelkastanien Wald nördlich der Alpen. Wir fensterln heute mit Kati Zangenfeind, mit Maroni naschen und einem Waldspaziergang.

Festtag in Bad Ischl

Nirgends in Oberösterreich werden runde Geburtstage so gefeiert wie in Bad Ischl. Was das ganze mit Lichtsparen und einem deftigen Bratl zu tun hat? Ein Brauchtum, das es nur in der Kaiserstadt gibt. Wir fensterln wieder.

Mondseer Geheimnis

Einmal im Jahr Danke sagen für die Ernte. Ein Brauchtum, das in ganz Oberösterreich an verschiedenen Sonntagen im September und Oktober zelebriert wird. In Mondsee geht´s im Vorfeld lustig zu – und die Erntekrone hat ein kleines Geheimnis.

Einzigartige Prozession in Traunkirchen

Gestern war Fronleichnam und das wird in Traunkirchen mit einer einzigartigen Prozession auf dem Traunsee gefeiert. Birgit Brunsteiner hat sich die Vorbereitungen angesehen und dabei vom neuesten Dorftratsch bis zum Grund für die heuer fehlenden Margeriten einiges erfahren.

So kommt Brennholz von OÖ nach Wien

Heute beim Fensterln gehen wir in den Wald Holz schwemmen. 100 Jahre lang wurde aus dem Böhmerwald das Brennholz nach Wien geschwemmt. Eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert, ohne moderner Technik und Gummistiefel.

„Marterl“ erzählen Geschichten

Wenn man mit dem Auto durchs schöne Mühlviertel fährt, fallen sie sofort auf. Bildstöcke oder auch Marterl genannt. Aber warum stehen die fast überall im ganzen Land am Wegesrand, welche Bedeutung haben die Kleindenkmäler. Wir Fensterln heute in Bad Zell und gehen dem auf die Spur.

Der Färbermarkt in Gutau

Ein blaues Wunder erleben. Sich grün und blau ärgern, blau machen….woher das kommt und was das alles mit dem Mühlviertel zu tun hat….am Färbermarkt in Gutau haben wir die Antworten gefunden.

Ritter und Burgfräulein in Micheldorf

Es ist ein seltener Anblick Ritter und Burgfräulein hoch zu Ross, begleitet vom ganzen Burgvolk. Alle zwei Jahre wird Micheldorf zur mittelalterlichen Reitermetropole. Ein Brauchtum, das sich dort seit Jahrhunderten erhalten hat und das wir uns ein wenig genauer angesehen haben.

Weben wie zu Omas Zeiten

In jeder Bauernstube ist ein Fleckerlteppich gelegen, früher hat im Mühlviertel fast jeder gewebt. Heute kaum mehr. Wir haben in der Teppichweberei vorbeigeschaut, eine der wenigen, die dieses alte Handwerk noch weiterführt, in der nördlichsten Gemeinde Oberösterreichs.

Altes Handwerk aus Bad Goisern

Wir fensterln wieder. Und zwar diese Woche bei einem Paar, das die Liebe nach Bad Goisern verschlagen hat. Die Liebe zu einem alten Handwerk und die Liebe zueinander.

Typisch österreichische Kaffee-Tradition

Knappe acht Kilo. So viel Kaffee trinkt der Österreicher pro Jahr. Die österreichische Kaffeehaus-Tradition, jahrhunderte alt. Das LT1-Fensterln auf den Spuren des schwarzen Goldes.

Heiliges Grab in Garsten

In unserer neuen Folge von LT1 Fensterln ist Kollegin Kati Zangenfeind in Garsten unterwegs. Dort steht das einzige Heilige Grab Oberösterreichs. Es wurde von einem Barockmaler gemacht und ist unglaubliche 7 Meter hoch. Warum es sich dabei um Scheinarchitektur handelt?

Palmbuschen Binden

Am Sonntag ist der Palmsonntag, da werden wieder in Oberösterreich traditionell die Palmbuschen geweiht. In unserer neuen Serie Fensterln erklären wir Ihnen das Brauchtum und wie man den Buschen schön bindet.

Fasten mit Bier

In unserer neuen Serie Fensterln gehts dieses Mal ums Fasten. Wie man Körper und Geist ins Reine bringt und dabei das Biertrinken einbaut, erklären uns Männer, die im Kloster leben.

Liebstatt, herziger Brauch im Salzkammergut

Unsere neue Serie Fensterln startet mit einem Blick ins Salzkammergut. Dort steht der Liebstattsonntag bevor. Es wird herzig.